rv-news.de
Wirtschaft und Business

Ausbildungsbörse im Freien

Archivbild: F.Enderle

Im Juni ist der Sommer der Berufsausbildung gestartet. Mit dieser gemeinsamen Aktion werben die Partner der Allianz für Aus- und Weiterbildung im zweiten Jahr der Corona-Pandemie gezielt für die attraktive und chancenreiche duale Ausbildung. Die Aktion wurde ausgerufen, da in diesem Jahr wesentlich mehr offene Ausbildungsplätze zur Verfügung stehen als Ausbildungsplatzsuchende. Bis Oktober, so das Ansinnen, sollen möglichst viele Jugendliche motiviert werden, noch in diesem Jahr eine duale Ausbildungsstelle anzutreten. Denn es ist längst noch nicht zu spät, einen Vertrag für das Ausbildungsjahr 2021/22 abzuschließen.

Am 22. Juli veranstaltet die Industrie- und Handelskammer Bodensee-Oberschwaben (IHK) gemeinsam mit der Handwerkskammer Ulm und der Agentur für Arbeit Konstanz-Ravensburg eine Lehrstellenbörse, die von 14 bis 18 Uhr auf dem IHK-Parkplatz in Weingarten stattfindet. Hier können Jugendliche Ausbildungsbetriebe kennenlernen und sich mit ihnen austauschen. „Es ist uns wichtig, dass junge Menschen und Betriebe trotz der besonderen, durch die Corona-Pandemie bedingten Herausforderungen sich auch in diesem Jahr zusammenfinden“, so Markus Brunnbauer, Leiter des IHK-Geschäftsbereichs Ausbildung. „Wir möchten Schulabgängern Lust auf Ausbildung machen, ihnen ihre Zukunftsängste nehmen und sie dabei unterstützen, eine für sie passende Ausbildung zu finden.“ Die Veranstaltung muss bei Regenwetter entfallen.

Print Friendly, PDF & Email