rv-news.de
Landkreis RVTop-Thema

AFD und BBW ziehen in den Ravensburger Kreisrat ein

Informationen des Landratsamtes Ravensburg

Die Kommunalwahlen 2024 zum Kreistag Ravensburg endeten statisch gesehen für Verluste bei allen bisher vertretenden Parteien. Da der Kreistag aufgrund der Verrechnungen von Ausgleichsitzen von 62 auf 74 Sitze aufgestockt wird, ist die Verteilung der Sitze nicht mit den Kräfteverhältnissen nicht unbedingt dem Ergebnis der Wahl 2019 exakt zu verrechnen.

- Anzeige -
2405033_banner_700x100_v02


- Anzeige -
Jetzt bewerben!


Nicht begeistert sind die alt—eingesessenen Partien freilich über den Einzug der AfD in den Kreisrat. Sie wird künftig mit 8 Sitzen vertreten sein. Auch die „Bürger-Bauern-Mittelstand und die Basis Bewegung Kreis Ravensburg“ schaffte es mit 2 Sitzen ins Kreisparlament.  Die Wahlbeteiligung der Kreistagswahl lag bei 62,40 % und damit um 2,7 Prozent höher als 2019.

Hier die prozentuale Verteilung der Fraktionen und die Sitze im neuen Kreistag:

  • CDU32,49  % – 23 Sitze
  • FW 21,97 % – 17 Sitze
  • GRÜNE 15,48 %  – 11 Sitze
  • AfD 9,58 %  – 8 Sitze
  • SPD 7,81 % – 5 Sitze
  • FDP 5,23 % – 4 Sitze
  • ÖDP 5,18 %  – 4 Sitze
  • BBM 2,25 %  – 2 Sitze

Die Liste der neu gewählten Vertreter finden Sie auf der offiziellen Wahlergebnisseite des kommunalen Dienstes KOMM.one unter diesem Link.

Print Friendly, PDF & Email