rv-news.de
Ravensburg

Wohnungseinbruch

Archivbild: F.Enderle

Offenbar mittels einer auf dem Nachbargrundstück gefundenen Leiter hat sich ein unbekannter Einbrecher am Donnerstagmittag Zugang zu einem Wohnhaus in der Bodenseestraße verschafft. Der Unbekannte nutzte die Abwesenheit der Bewohner im Zeitraum zwischen 11.15 und 12.45 Uhr aus und stieg mit der Leiter an ein gekipptes Fenster im 1. Obergeschoss auf, welches er dann öffnete.

Im Gebäude entwendete der Einbrecher nach bisherigen Erkenntnissen Schmuck und etwas Bargeld. Möglicherweise wurde er durch die zurückkehrenden Eigentümer gestört, da diese einen Unbekannten um das Haus gehen gesehen haben, der wie folgt beschrieben wird: etwa 30 Jahre alt und rund 170 cm groß, normale Statur, dunkle kurze Haare, dunkler kurzer Bart, dunkler Teint. Er war zur Tatzeit bekleidet mit einer langen Hose, Sneakers sowie einem orangefarbenen T-Shirt.

Das Polizeirevier Ravensburg ermittelt und bittet Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter Tel. 0751/803-3333 zu melden. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass gekippte Fenster keinerlei Hindernis für Langfinger darstellen und daher stets geschlossen werden sollten, selbst bei nur kurzzeitiger Abwesenheit.

Eine fachmännische, unabhängige und kostenfreie Beratung rund um Sicherungsmöglichkeiten am Eigenheim bieten die Kriminalpolizeilichen Beratungsstellen des Polizeipräsidiums Ravensburg an, für den Landkreis Ravensburg können Termine unter Tel. 0751/803-1048 vereinbart werden.

Print Friendly, PDF & Email