Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Sonntag, Januar 19, 2020
Sie befinden sich: Home » Aktuelles » Verkehrsunfallflucht – Polizei sucht Zeugen

Verkehrsunfallflucht – Polizei sucht Zeugen 

Zeugen sucht die Polizei zu einem Verkehrsunfall, der sich am Freitagabend gegen 18.00 Uhr im unteren Bereich der Bachstraße in der Innenstadt auf Höhe des dortigen Sportfachgeschäftes ereignete. Der Lenker eines grün lackierten Pkw, nach vorliegender Beschreibung eines Zeugen möglicherweise ein Peugeot 205 oder Ford Fiesta, fuhr von der Meersburger Straße beim Untertor in die Bachstraße ein. Beim Sportgeschäft fuhr er am linken Fahrbahnrand zunächst vorwärts in die Parklücke zwischen zwei parkenden Pkw und stieß anschließend, vermutlich mit Wendeabsicht rückwärts, wobei er mit der vorderen linken Seite seines Pkw am linken Fahrbahnrand mit dem zunächst hinter ihm stehenden Pkw und anschließend mit der Heckseite auf der gegenüberliegenden  Fahrbahnseite gegen die linke Seite eines dort parkenden Pkw stieß.

Bevor der Unfallverursacher seine Fahrt in Richtung Meersburger Straße fortsetzte, streifte er noch einmal den am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw. Der Unfallverursacher wurde am Unfallort durch einen Zeugen angesprochen, gleichwohl setzte er seine Fahrt fort, ohne sich um die Regulierung des verursachten Fremdschadens in Höhe von etwa 3.500 Euro zu kümmern. Der Lenker des unfallflüchtigen Fahrzeugs wurde der Polizei gegenüber als männlich, etwa 30 Jahre alt und Glatzenträger beschrieben. Er war auf der Handoberfläche tätowiert und trug einen Kapuzenpulli. Mit im Fahrzeug saß ein dunkelhäutiger Mann mit Rastalocken und einem roten Kapuzenpulli.

Auffällig war laut der Zeugen die neongelbe Innenbeleuchtung des Fahrzeugs. Personen, die der Polizei Hinweise auf das beschriebene Fahrzeug oder die beschriebenen Insassen des Pkw geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751 803-3333, zu melden.

Print Friendly, PDF & Email