rv-news.de
Ravensburg

Tief im Innern: Jetzt anmelden für den Malwettbewerb des ZfP Südwürttemberg

Bild:l ZfP  

Bereits zum neunten Mal veranstaltet das Inklusive Atelier des ZfP Südwürttemberg in Ravensburg seinen Malwettbewerb. Unter dem Motto „Tief im Innern“ sind Kunstinteressierte, Profis und Hobbyschaffende eingeladen.

Der diesjährige Malwettbewerb des ZfP Südwürttemberg beschäftigt sich mit der vielseitigen niederländischen Künstlerin Jaqueline de Jong. In den Wettbewerb-Workshops des Inklusiven Ateliers sind noch Plätze frei. Jaqueline de Jong stand im engen Austausch mit der Künstlergruppe SPUR. Die Niederländerin zählt zu den wichtigsten Künstlerinnen der Nachkriegsavantgarde.

De Jongs Werke sind im Kunstmuseum Ravensburg noch bis zum 26. Juni zu sehen. Eine Führung durch die Ausstellung gibt Impulse und Inspiration für eine künstlerische Auseinandersetzung. Ihre Bilder bieten technisch und thematisch eine große Bandbreite an Ausdrucksmöglichkeiten. Sie sollen als Inspiration für den diesjährigen Malwettbewerb des Inklusiven Ateliers im ZfP Südwürttemberg dienen.

Den Malwettbewerb richtet das Inklusive Atelier wieder gemeinsam mit dem Kunstmuseum Ravensburg und dem Kapuziner Kreativzentrum Ravensburg aus. Die Verantwortlichen freuen sich auf die individuellen Interpretationen der Künstlerinnen und Künstler.

Den nötigen Raum für die Gestaltung der Bilder bieten drei Wettbewerb-Workshops im Inklusiven Atelier, Kapuzinerstraße 27, in Ravensburg.

Die Workshop-Termine sind:

Donnerstag, 2. Juni 2022, von 16 bis 19 Uhr
Freitag, 3. Juni 2022, von 15 bis 18 Uhr
Samstag, 4. Juni 2022, von 10 bis 13 Uhr

Treffpunkt ist jeweils das Kunstmuseum Ravensburg. Nach einer Führung durch die Ausstellung geht es ins Inklusive Atelier, wo die Workshops stattfinden werden. Anmeldungen sind möglich bei Maria Müller-Hund und Miriam Saric unter Mobil 0160/8288942 oder via E-Mail an miriam.saric@zfp-zentrum.de.

 

Print Friendly, PDF & Email