rv-news.de
Allgemein

Seniorin für Ehrenamt gewürdigt-Preis geht an Gudrun Kaliss

Bild: Stadt Ravensburg

Gerhard Schmidt, Inhaber der 250 Jahre alten Marienapotheke hatte 2005 den Geburtstag seiner Apotheke zum Anlass genommen, der Stadt Ravensburg 10.000 Euro zu spenden mit der Auflage, jährlich jeweils 1.000 Euro an engagierte ältere Mitbürger zu geben und damit den ehrenamtlichen Einsatz von Seniorinnen und Senioren zu würdigen. Mittels weiterer Zustiftungen 2015 und 2019 kann der Seniorenehrenamtspreis fortgeführt werden.

Die Auswahlkommission hat sich darauf verständigt, den Preis und das geteilte Preisgeld für das Jahr 2019 Gudrun Kaliss zukommen zu lassen. Die Kommission würdigt damit das jahrzehntelange ehrenamtliche Wirken im Betreuungsverein St. Martin, im Stadtseniorenrat Ravensburg und im Seniorentreff Ravensburg. Gudrun Kaliss “setzt sich mit großem Engagement für die Belange von ihr betreuten Personen ein”, so die Stadtverwaltung

Mit dem Seniorenehrenamtspreis 2019 wird dieses beispielhafte ehrenamtliche Engagement in Ravensburg ausgezeichnet, denn Gudrun Kaliss “übt ihre ehrenamtlichen Betreuungen wie selbstverständlich aus und fühlt sich den von ihr betreuten Personen sehr verbunden”, schreibt dazu die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung.

Der Preis wurde Gudrun Kaliss am Dienstag, 22. September, im Rahmen der Mitgliederversammlung des Stadtseniorenrats Ravensburg vom Ersten Bürgermeister der Stadt Ravensburg Simon Blümcke überreicht.