rv-news.de
Weingarten

Polizeibericht Weingarten

Bild: Kim Enderle

Meldungen der Polizei aus dem Stadtgebiet Ravensburg vom Mittwoch, 27. Juli 2021


Verkehrsunfall

Leichte Verletzungen erlitt ein 18-jähriger Pedelec-Fahrer, der am Dienstag gegen 22.30 Uhr auf der Wolfegger Straße gestürzt ist. Der Mann war auf Höhe eines Autohauses unterwegs, als er eigenen Angaben zufolge von einem Pkw touchiert worden sei und stürzte. Hierbei zog er sich mehrere Schürfwunden zu. Während der Unfallaufnahme konnten die Beamten bei dem Radfahrer Anzeichen einer Alkoholbeeinflussung feststellen. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 1,3 Promille. Aufgrund der durch den Unfall erlittenen leichten Verletzungen wurde der 18-Jährige für weitere Untersuchungen in ein Krankenhaus gebracht. Dort wurde von den Polizisten eine Blutentnahme veranlasst. Der 18-Jährige gelangt wegen Trunkenheit im Straßenverkehr zur Anzeige. Da bislang nicht geklärt ist, ob der Zweiradlenker tatsächlich von einem Fahrzeug berührt worden oder lediglich aufgrund seiner Alkoholisierung ohne Fremdeinwirkung gestürzt ist, bittet das Polizeirevier Weingarten Personen, die Hinweise zum Sturz des jungen Mannes geben können, sich unter Tel. 0751/803-6666 zu melden.


Diebstahl

Ein unbekannter Dieb hat am Montag zwischen 14 Uhr und 16 Uhr einen Rollator in der Lägelerstraße gestohlen. Der Besitzer hatte zuvor sein Gefährt vor seiner Wohnung in einem Mehrfamilienhaus abgestellt. Als er zurückkam, stellte er den Diebstahl fest. Personen, die im fraglichen Zeitraum Verdächtiges beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 0751/803-6666 mit der Polizei Weingarten in Verbindung zu setzen.

Print Friendly, PDF & Email