rv-news.de
Weingarten

Polizeibericht Weingarten

Bild: Kim Enderle

Meldungen aus dem Stadtgebiet Ravensburg vom Montag, 26. Juli 2021


Radfahrer in Schlangenlinien unterwegs

Ein 47 Jahre alter Fahrradfahrer ist einer Polizeistreife am Samstag gegen 22.30 Uhr in der Laurastraße aufgefallen. Die Beamten stoppten den Mann, weil er deutliche Schlangenlinien fuhr. Ein Alkoholtest brachte die Ursache für die Fahrweise zutage: der 47-Jährige hatte rund 1,8 Promille Alkohol intus. Die Polizisten veranlassten eine Blutentnahme in einer Klinik und untersagten dem Mann die Weiterfahrt. Auf ihn kommt nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr zu.


Banner und Fahrrad über Kreisstraße gespannt

Der Polizei wurde am Samstagabend gegen 22 Uhr ein an einem Seil befestigtes Banner sowie ein daran angebrachtes Fahrrad über der Kreisstraße zwischen Weingarten und Schlier gemeldet. Die K 7948 war zu diesem Zeitpunkt für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrt und aufgrund eines Aktionstags nur für Radfahrer freigegeben. Aufgrund bestehender Unwettermeldungen bestand die Gefahr, dass das Fahrrad bei entsprechenden Windböen zu Boden fällt. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Weingarten entfernten das in gut fünf Metern Höhe angebrachte Seil mit Banner und Fahrrad. Polizeibeamte beschlagnahmten die Gegenstände. Die Aktion wurde vonseiten der Baumbesetzerszene im Altdorfer Wald initiiert und als Kunstprojekt zur Unterstützung des Radprojekttages angedacht.


Fensterscheibe beschädigt

Bereits am Donnerstag, im Zeitraum von 18:45 – 21:00 Uhr beschädigten bisher Unbekannte eine Fensterscheibe eines in der Abt-Hyller-Straße ansässigen Geschäfts. Vom doppelt verglasten Fenster, wurde nur die äußere Scheibe beschädigt. Es dürfte Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro entstanden sein. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Weingarten unter Telefon, 0751/803-6666 in Verbindung zu setzen.

Print Friendly, PDF & Email