Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Mittwoch, Juli 24, 2019
Sie befinden sich: Home » Landkreis RV » Polizeibericht Ravensburg

Polizeibericht Ravensburg 

Meldungen der Polizei aus dem Kreisgebiet Ravensburg vom Mittwoch, 12. Juni 2019

Horgenzell
Fahrraddiebstahl
Trotz Sicherung entwendete ein unbekannter Täter am Montag zwischen 10.00 Uhr und 15.00 Uhr zwei E-Bikes auf dem Hof des Geschädigten in “Bettenweiler”. Bei den Fahrrädern handelt es sich um ein schwarzes E-Bike der Marke Cannondale und einem schwarzen E-Bike der Marke Hercules. Personen, die Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweise zum Verbleib der Fahrräder geben können, werden gebeten, sich an das Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751/803-3333, zu wenden.

Fronreute
Verkehrsunfall – Zeugen gesucht
Durch herabfallende Ladung (Erde/Schutt) eines Baustellen-Lkw wurde am Dienstag gegen 07.30 Uhr auf der K 7962 zwischen Fronhofen und Baienbach die Fahrzeugfront eines entgegenkommenden Mercedes-Benz beschädigt. Der entstandene Sachschaden am Pkw lässt sich auf rund 4.000 Euro beziffern. Nach Angaben des Geschädigten fuhren vor ihm einige Fahrzeuge, eventuell wurden auch diese durch herabfallendes Material beschädigt. Personen, die Hinweise zu dem Lkw geben können werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Altshausen, Tel. 07584/9217-0, in Verbindung zu setzen.

Kißlegg
Sachbeschädigung
Vermutlich mit einer Schusswaffe beschossen unbekannte Täter im Zeitraum von Samstag, 18.30 Uhr, bis Dienstag, 08.30 Uhr, eine Schiebetür eines Getränkemarkts im Erlenweg. In der Scheibe konnten kreisrunde Einschüsse mit einem Durchmesser von fünf bis sechs Millimeter festgestellt werden. Personen, die Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich an den Polizeiposten Vogt, Tel. 07529/97156-0, zu wenden.

Leutkirch
Fahren ohne Fahrerlaubnis
Als Beamte des Polizeireviers Leutkirch am Dienstag gegen 22.30 Uhr auf der B 465 einen Autofahrer kontrollieren wollten, gab dieser Gas und versuchte sich der Kontrolle zu entziehen. In Haid hielt der 21-jährige Fahrer dann doch an. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der junge Mann nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis muss er sich nun verantworten.

Wangen
Radfahrer gestürzt
Bei einem Verkehrsunfall wurde am Dienstag gegen 12.30 Uhr ein 70-jähriger Radfahrer in der Leutkircher Straße schwer verletzt. Der Senior befuhr den Rad-und Fußweg in Richtung Guggerberg. Auf der abschüssigen und leicht nach links abknickenden Fahrbahn kam er aus bislang unbekannter Ursache nach rechts ab, kollidierte mit einem im Grünstreifen befindlichen Holzpfosten sowie einer Warnbake und stürzte daraufhin auf den asphaltierten Radweg. Der ohne Fahrradhelm fahrende Mann wurde am Kopf schwer verletzt und musste nach einer ambulanten Erstversorgung vor Ort vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden.

Print Friendly, PDF & Email

Unser Webseitenangebot setzt Cookies ein, damit Ihnen ein optimiertes Surfen ermöglicht wird. Zudem kann die Schaltung von Werbeflächen zielgerichtet auf Ihre Interessen abgestimmt werden. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite sind Sie mit der Verwendung von "Cookies" einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen