Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Donnerstag, November 21, 2019
Sie befinden sich: Home » Ravensburg » Polizeibericht Ravensburg

Polizeibericht Ravensburg 

Meldungen der Polizei aus dem Stadtgebiet Ravensburg vom Mittwoch, 8. Mai 2019

Betrunkener Jugendlicher
Ein 16-jähriger Jugendlicher wurde am Dienstag gegen 15.15 Uhr im Hirschgraben rauchend und mit rund 1,3 Promille Atemalkohol angetroffen. Die Beamten brachten den 16-Jährigen, der sich kaum noch auf den Beinen halten konnte, zum Polizeirevier und verständigten dessen Mutter. Diese holte ihren betrunkenen Sohn wenig später auf der Polizeiwache ab.

Verkehrsunfall
Ein leicht verletzter Verkehrsteilnehmer und ein Sachschaden von rund 15.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag gegen 14.30 Uhr an der Kreuzung der K 7985 / K7982 ereignet hat. Eine 21-jährige Pkw-Lenkerin wollte die Kreuzung in Richtung Grünkraut überqueren und kollidierte dabei mit einer 33-jährigen Autofahrerin, die von Menisreute kommend in Richtung Stöcken fuhr und die vorfahrtsberechtigte 21-Jährige vermutlich übersehen hatte. Letztere wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Verkehrsunfall
Sachschaden von insgesamt 8.500 Euro ist die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag gegen 21.30 Uhr in der Georgstraße ereignet hat. Ein 51-jähriger Ford-Transit-Fahrer und ein 46-jähriger Peugeot-Lenker befuhren nebeneinander die Georgstraße in Richtung Meersburger Straße. An der Kreuzung zur Eisenbahnstraße bog der Ford-Transit-Lenker nach links ab und übersah hierbei vermutlich aus Unachtsamkeit den neben ihm fahrenden Peugeot-Lenker. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Peugeot auf den Gehweg geschleudert. Hierbei wurde ein Verkehrsschild umgefahren. Der nicht mehr fahrbereite Peugeot musste abgeschleppt werden.

Print Friendly, PDF & Email