rv-news.de
Landkreis RV

Honigfreunde schenken Pflegekräften regionalen Bio-Honig

Jetzt – unter dem Druck der Corona-Krise – ist die Lage der Pflegekräfte mehr als kritisch: Um die Erkrankten so gut wie möglich zu versorgen, leisten sie weit mehr als üblich. Sie werfen ihre Zeit, ihre ganze Arbeitskraft und ihre eigene Gesundheit in die Waagschale. Deshalb haben Pflegekräfte jetzt unseren vollen Dank und unsere Solidarität verdient.

Mit der Dankeschön-Aktion will Heimathonig.de die Arbeit der Pflegekräfte unterstützen. Heimathonig.de-Gründer Markus Helfenstein: “Wir können nicht die strukturellen Probleme in der Pflege beheben – aber wir können vielen Pflegekräften mit unserem Bio-Honig Kraft spenden und zeigen, wie dankbar wir sind.”

Das Team von Heimathonig.de hat gemeinsam mit den Bio-Imkern Christine und Ivan Curic die Aktion gestartet, an der sich jeder beteiligen kann. Denn möglichst viele Pflegekräfte sollen davon profitieren.

Für gerade mal 3 Euro kann jeder ein Glas Dankeschön-Honig beitragen. Für die einzelnen Unterstützer ein minimaler Betrag! Um möglichst viele Menschen zum Mitmachen zu bewegen, spendiert Heimathonig.de für zwei gespendete Honiggläser zusätzlich ein drittes Glas.

Heimathonig.de steht bereits mit der Oberschwabenklinik und weiteren Kliniken in persönlichem Kontakt und garantiert, dass der Honig richtig bei den Pflegekräften ankommt. Wer sich ganz gezielt engagieren möchte: Heimathonig.de bietet sogar die Möglichkeit, ein Dankeschön-Paket an eine Wunschklinik zu schicken. Auch dabei übernimmt Heimathonig.de die Auslieferung und spendiert jedes dritte Glas.

Geben Sie uns Ihre Unterstützung – und lassen Sie uns gemeinsam ein Zeichen setzen. Spendieren Sie jetzt den Pflegekräften ein paar Gläser unseres Dankeschön-Honigs!

Link zur Aktion: heimathonig.de/imker/danke