rv-news.de
Ravensburg

Aktuelle Besucherregelung in den Häusern der Oberschwabenklinik

Die Oberschwabenklinik mit ihrem Hauptstandort "St. Elisabeth". Bild: F.Enderle

Besuche bei stationären Patienten in den drei Akuthäusern und in der Geriatrischen Rehabilitation im Heilig-Geist-Spital in Ravensburg sind nach wie vor nicht möglich. Es gelten nur wenige streng definierte Ausnahmen. Diese wurden  aufgrund der unverändert ernsten Pandemielage erneut angepasst.

Voraussetzung für alle Ausnahmen ist, dass keine anderen Gründe der Corona-Vorbeugung gegen einen Krankenbesuch sprechen. Folgende strikt definierte Ausnahmen gelten im St. Elisabethen-Klinikum in Ravensburg, im Westallgäu-Klinikum in Wangen, im Krankenhaus Bad Waldsee und in der Geriatrischen Rehabilitation im Heilig-Geist-Spital in Ravensburg.

  • Klinik für Kinder und Jugendliche am EK Ravensburg: Ein Elternteil kann täglich von 14 bis 16 Uhr zu Besuch kommen oder ein Elternteil ist stationäre Begleitperson.
  • Bei Geburten dürfen werdende Väter oder eine definierte Vertrauensperson die Schwangere begleiten. Nach der Geburt haben frischgebacke Väter oder eine fest definierte Vertrauensperson nur Zutritt zur Abholung von Mutter und Kind.
  • Bei Patienten in akut lebensbedrohlichen Zuständen oder bei sterbenden Patienten dürfen bis zu drei Personen nach Rücksprache mit dem zuständigen Arzt zu Besuch kommen.
  • Die Patienten im Heilig-Geist Spital stellen eine besondere Risikogruppe dar. Besuche sind nur aus unabdingbaren Gründen nach Erlaubnis der Stationsleitung statthaft.

Die OSK bittet dringend darum, zunächst abzuklären, ob eine Ausnahmegenehmigung erteilt wird und erst dann in die betreffende Klinik zu kommen. Patienten mit einer bestätigten COVID-19 Erkrankung oder Verdachtsfälle dürfen weiterhin auch nicht ausnahmsweise besucht werden.

Die Einlasszeiten für Besucherausnahmen an allen Klinikstandorten sind täglich ausschließlich von 14 bis 16 Uhr. Die Besucher müssen eine FFP2-Maske mit sich führen.

Die Oberschwabenklinik empfiehlt, die Besuchsdauer auch in den Ausnahmefällen auf eine Stunde zu begrenzen. Zugang erhalten nur Besucher mit einem negativen Corona-Schnelltest. Der Schnelltest wird in den Kliniken durchgeführt.