rv-news.de
Ravensburg

Ab 3. Oktober wieder Publikumslauf in der CHG-Arena

Abgesehen von den Eisdiscos startet wieder der Publikumslauf in der CHG Arena. Bild: Stadt Ravensburg

Der Schlittschuh-Spaß geht ab 3. Oktober unter Corona-Bedingungen in eine neue Runde. Da die Gesundheit aller Besucher an oberster Stelle steht, gelten dabei folgende Vorgaben. Die maximale Personenzahl ist auf 180 Besucher pro Publikumslauf beschränkt.

Um große Menschenansammlungen und Schlangen vor der Kasse zu vermeiden, werden die Kontaktdaten mittels der App “Die BesucherApp” erfasst (kostenlos erhältlich im AppStore und bei Google Play). Besucher reservieren sich über die App einen Zugang und zeigen ihre Reservierung mittels QR-Code in der CHG-Arena vor. Die Reservierung für einen Publikumslauf ist ab 60 Minuten vor dessen Beginn möglich.

Zusätzlich zur App-Reservierung gibt es einige Plätze, die telefonisch reserviert werden können. Eine Reservierung auf diesem Weg ist 30 min vor Beginn des Publikumslaufes möglich (Tel. 0751/22228).

Eine Anleitung zur schrittweisen Reservierung sowie die aktuellen Öffnungszeiten und weitere Informationen gibt es auf der Homepage der Stadt Ravensburg unter www.ravensburg.de. ”

Die beliebte Eisdisco Samstagabend kann leider nicht stattfinden” schreibt dazu die Stadtverwaltung abschließend. Stattdessen würden zwei Publikumsläufe von jeweils eineinhalb Stunden Laufzeit angeboten.

In allen Bereichen der CHG Arena besteht für Erwachsene und Kinder ab sechs Jahren durchgehend die Pflicht, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Ausgenommen hiervon ist die Zeit auf der Eisfläche.