rv-news.de
Ravensburg

Polizeibericht Ravensburg

Bild: Kim Enderle

Meldungen der Polizei aus dem Stadtgebiet Ravensburg vom Dienstag, 27.Juli 2021


Pkw-Lenkerin kollidiert mit Kraftrad

Eine leicht verletzte Person und Sachschaden von rund 12.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag kurz nach 6.30 Uhr in der Hindenburgstraße ereignet hat. Eine 51 Jahre alte VW-Golf-Lenkerin bemerkte zu spät, dass ein vorausfahrender 18-Jähriger mit seiner Yamaha an der Einfahrt des Kreisverkehrs warten musste. Die Frau prallte gegen das Kraftrad des jungen Fahrers, schob dieses mehrere Meter in den Kreisverkehr und gegen das Heck eines VW Passat. Bei der Kollision erlitt der 18-Jährige leichte Verletzungen am Bein.


Unfallflucht

Ermittlungen wegen Verkehrsunfallflucht haben Beamte des Polizeireviers Ravensburg gegen eine 77 Jahre alte Frau eingeleitet. Die Seniorin touchierte am Montag gegen 19.45 Uhr in einem Parkhaus in der Weißenauer Straße beim Ausparken einen abgestellten Skoda. Ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, suchte die Frau im Anschluss das Weite. Ein Zeuge beobachtete den Unfall und verständigte den Besitzer des Skoda. Anhand des Kennzeichens konnten die Polizisten die Unfallverursacherin ermitteln. An den Fahrzeugen entstand jeweils Sachschaden von rund 500 Euro.

 

Print Friendly, PDF & Email