rv-news.de
Ravensburg

Unfall in der Jahnstraße fordert hohen Sachschaden

Sachschaden in Höhe von insgesamt 44.000 Euro verursachte ein 31-jähriger Ford-Fahrer am Samstagnachmittag in der Jahnstraße in Ravensburg. Da ihm ein vorausfahrender Mercedes-Fahrer zu langsam fuhr, wollte er diesen überholen und scherte nach links aus. Hierbei übersah er eine neben sich fahrende 26-jährige Audi-Fahrerin, welche durch den seitlichen Zusammenprall gegen ein Straßenschild fuhr.

Als der Unfallverursacher durch diesen Zusammenstoß erschrak, lenkte er sein Fahrzeug wieder ruckartig nach rechts und kollidierte mit dem Mercedes. Die Audi-Fahrerin zog sich leichte Verletzungen zu.