Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Sonntag, Juli 21, 2019
Sie befinden sich: Home » Landkreis RV » Polizeibericht Landkreis Ravensburg

Polizeibericht Landkreis Ravensburg 

Meldungen der Polizei aus dem Kreisgebiet Ravensburg vom Donnerstag, 11. April 2019

Bad Waldsee
Verkehrsunfall
Ein 33-jähriger Ford-Fahrer missachtete am Mittwoch gegen 18.45 Uhr an der Einmündung Rotkreuzweg / Wolfsbühlweg die Vorfahrt eines 31-jährigen Daimler-Benz-Fahrers und verursachte hierbei einen Unfallschaden von rund 7.000 Euro. Keiner der Unfallbeteiligten wurde verletzt.

Leutkirch
Schmorbrand
Zu einem Schmorbrand war es am Mittwoch gegen 10.45 Uhr im Keller eines Hauses in der Mörikestraße gekommen. Auslöser war vermutlich ein technischer Defekt im Sicherungskasten. Aufgrund der frühzeitigen Entdeckung des Brandes konnte dieser von der Freiwilligen Feuerwehr Leutkirch rasch gelöscht und eine weitere Ausbreitung verhindert werden. Es entstand Sachschaden an der Heizungsanlage, Personen wurden nicht verletzt.

A 96 / Wangen
Unfallflucht
Auf einem Autobahnparkplatz kurz vor der Abfahrt Ravensburg, von Lindau kommend in Richtung Wangen, ereignete sich am Dienstag gegen 18.45 Uhr ein Verkehrsunfall. Ein schwarzer Mercedes Kombi mit Anhänger stand neben einem VW Touran. Die 28-jährige VW-Lenkerin war gerade ausgestiegen, um ihren Sohn, der im Kindersitz auf der Rücksitzbank saß, abzuschnallen. Hierbei öffnete sie ein kleines Stück die hintere linke Tür. Während sie sich zu ihrem Kind beugte, fuhr der unbekannte Fahrer des schwarzen Mercedes-Benz los, der Anhänger verhakte sich in der leicht geöffneten Tür und bog diese bis zum Arretierpunkt auf. Danach schleuderte die Türe wieder zurück und verletzte hierbei die Frau leicht am Arm. Trotz lauter Aufforderung der 28-Jährigen, stehen zu bleiben, fuhr der unbekannte Verkehrsteilnehmer vom Parkplatz zurück auf die Autobahn und in Richtung Wangen davon. Die Frau konnte nur noch das Kennzeichen des Anhängers ablesen. Hierbei soll es sich um eine Schweizer Zulassung gehandelt haben. Personen, die Hinweise zu dem Unfallflüchtigen geben können, werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat Kißlegg, Tel. 07563/9099-0, in Verbindung zu setzen.

 

Print Friendly, PDF & Email

Unser Webseitenangebot setzt Cookies ein, damit Ihnen ein optimiertes Surfen ermöglicht wird. Zudem kann die Schaltung von Werbeflächen zielgerichtet auf Ihre Interessen abgestimmt werden. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite sind Sie mit der Verwendung von "Cookies" einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen