rv-news.de
Ravensburg

Fachschule für Landwirtschaft Ravensburg startet mit neuer Klasse

Presseinformationen des Landwirtschaftsamtes Ravensburg. Bild: F.Enderle

Am 2. November startet die Fachschule für Landwirtschaft Ravensburg wieder mit einer neuen Klasse in die  30-monatige Fortbildung zum/r „staatlich geprüften Wirtschafter/in für Landbau“. Mit der praxisorientierten  Fortbildung und einer sehr engen Verknüpfung von Theorie und Praxis richtet sich die Fachschule mit ihrem Angebot an zukünftige Betriebsleiter/innen und Führungskräfte landwirtschaftlicher Unternehmen.

Aufbauend auf den Abschluss der Fachschule kann die Qualifikation zum „Landwirtschaftsmeister/in“  erworben werden. Zulassungsvoraussetzung ist ein Abschluss in einem landwirtschaftlichen Beruf, in begründeten Einzelfällen werden unter bestimmten Voraussetzungen auch der Landwirtschaft förderliche Berufsabschlüsse akzeptiert.


INFORMATIONEN

Interessierte können sich bis zum 7. August anmelden. Informationen dazu können unter www.fachschule-ravensburg.de abgerufen oder telefonisch unter 0751/85 6180 erhalten werden. Am Mittwoch, 22. Juli um 19:30 Uhr findet ein Infoabend zum Fortbildungslehrgang in den Räumlichkeiten der Fachschule (Frauenstr. 4, 88212 Ravensburg) statt.

Eingeladen sind alle interessierten Schüler/innen sowie deren Eltern. Aufgrund der aktuellen coronabedingten Einschränkungen ist die Zahl der Teilnehmenden begrenzt. Es wird daher um telefonische Anmeldung unter 0751-85 6010 gebeten.