rv-news.de
Ravensburg Top-Thema

Exhibitionist zeigt sich Passanten – Polizei sucht nach wie vor Zeugen

Wie wir bereits berichteten, ist ein 35-Jähriger am vergangenen Samstagnachmittag gegen 14.45 Uhr im Vorraum einer Bankfiliale in der Ravensburger Innenstadt als Exhibitionist aufgetreten. Der Tatverdächtige zeigte sich vorbeigehenden Passanten mit heruntergelassener Hose und nahm sexuelle Handlungen an sich vor. Nach bisherigen Erkenntnissen war zunächst eine etwa 65-jährige Frau mit blauer Strickjacke und heller Einkaufstasche auf den Mann aufmerksam geworden und hatte deshalb in einem angrenzenden Geschäft eine Verkäuferin gebeten, die Polizei zu verständigen. Bevor eine Streifenwagenbesatzung eintraf, bemerkte auch ein Ehepaar den Tatverdächtigen und teilte diesen Sachverhalt im gleichen Geschäft mit. Bei dem Paar handelt sich um etwa 45 Jahre alte Personen.

Die Frau war bekleidet mit einer Jeanshose und einem dunklen Mantel. Sie hatte kurze, dunkle, leicht gewellte Haare und trug eine Brille. Der Mann ist von normaler Statur, hat eine Halbglatze und trug einen Blouson oder eine Lederjacke. Während es den Polizisten gelang, den mutmaßlichen Täter wenig später in der Innenstadt vorläufig festzunehmen, konnten die drei Zeugen nicht mehr angetroffen werden. Diese und mögliche weitere geschädigte Personen, denen der 35-Jährige zur fraglichen Zeit im Vorraum der Bankfiliale aufgefallen ist, werden gebeten, sich bei der Polizei unter Tel.: 0751-803-3333 zu melden.