rv-news.de
Ravensburg

Polizeibericht Ravensburg

Meldungen vom Dienstag, 5. November 2019

Joints sichergestellt
Im Rahmen einer Anzeigenaufnahme konnten am Montag gegen 23.45 Uhr Polizeibeamte im Haldenweg durch das Terrassenfenster einer Erdgeschosswohnung zwei Joints auf einem Wohnzimmertisch sowie deutlich Cannabis-Geruch wahrnehmen. Trotz mehrfacher Aufforderung, die Wohnungstür zu öffnen, reagierte der Wohnungsinhaber nicht. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde die Wohnungstür von einem Schlüsseldienstmitarbeiter geöffnet und die Wohnung von den Beamten durchsucht. Im Zimmer des Beschuldigten konnten insgesamt vier Joints und rund 1,5 Gramm einer Kräuter-Tabakmischung aufgefunden werden.

Sachbeschädigung durch Graffiti
Unbekannte Täter besprühten im Zeitraum von Donnerstag, 15.00 Uhr, bis Montag, 10.00 Uhr, die neu aufgestellten Lärmschutzwände im Bereich des Bauabschnitts B30 neu. Mit grünem, blauem, rotem und schwarzem Lack wurden folgende Schriftzüge angebracht: “Dalibor”, “RGJR 19”, “DOZE”, “ESCAPE”, “SUE”, “SUEX” und “FTW”. Personen, die Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweise zu den Sprühern geben können, werden gebeten, sich mit dem  Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751/803-3333, in Verbindung zu setzen.