rv-news.de
Ravensburg

OBI-Belegschaft spendet Trinkgeld an die OSK-Klinikclowns

Die Belegschaft des OBI Baumarkt Ravensburg spendete 728 Euro an die Klinikclowns. Bild: OSK

Die Lachmuskel-Klinikclowns des St. Elisabethen-Klinikums dürfen sich über eine Spende der Belegschaft des OBI Baumarkt Ravensburg freuen.

Ein Jahr lang haben die OBI-Mitarbeiter ihr Trinkgeld für den guten Zweck gesammelt. Dabei sind 728 Euro zusammengekommen. Betriebsratsvorsitzender Gerd Bär und Betriebsratsmitglied Gitta Weinschenck übergaben den Scheck über 728 Euro an die Klinikclowns „Dr. Tilly Pfiffikus“ und „Dr. Pipa Po“. Als Dankeschön wurden Frau Weinschenck und Herr Bär in die Clowns-Gemeinschaft aufgenommen und erhielten jeweils eine rote Clownsnase.

Mit einem Frühlingsgedicht danken die Clowns der gesamten OBI-Belegschaft: „Ist der Blütenstengel umgeknickt, dann war der Schmetterling zu dick“. Die Clowns spielen sowohl in der Kinderklinik als auch auf der Palliativstation des EK. Die Auftritte der Clowns werden ausschließlich aus Spenden finanziert.