Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Sonntag, Dezember 15, 2019
Sie befinden sich: Home » Aktuelles » Münchener Kammerorchester kommt mit Narek Hakhnazaryan

Münchener Kammerorchester kommt mit Narek Hakhnazaryan 

Der in Armenien geborene Cellist Narek Hakhnazaryan tritt am 23. März, 20 Uhr gemeinsam mit dem Münchener Kammerorchester im Konzerthaus Ravensburg auf. Begeistert wird sowohl mit W. A. Mozarts »Serenata notturna« und Louise Farrencs Sinfonie Nr. 3 als auch mit dem Paradestück jedes Cellisten – Camille Saint-Saëns’ erstes Cellokonzert.Der erste Teil des Programms beginnt mit Camille Saint-Saëns Cellokonzert Nr. 1.

Seinen Charme verströmt dieses zwar dreiteilige und doch einsätzige Werk bis heute, und Hörer wie Interpreten unterschreiben gerne Hans von Bülows Urteil, es sei voller »Technik und Eleganz, bon sens und Originalität, Logik und Anmut«. Der 1988 in Eriwan, Armenien, geborene Narek Hakhnazaryan gilt schon jetzt als »Cellophänomen

Print Friendly, PDF & Email