rv-news.de
Allgemein

Betrunkener verletzt Polizeibeamten

Im Gewahrsam der Polizei hat die Fastnachtsveranstaltung in Oberzell für einen 20-jährigen Mann geendet. Infolge von übermäßigem Alkoholgenuss von über zwei Promille musste er aufgrund mehrerer vorangegangener Vorfälle in Gewahrsam genommen werden. Hiergegen setzte sich der junge Mann zur Wehr, dass er zu Boden gebracht werden musste.

Anschließend musste er zum Streifenwagen getragen werden. Hierbei beleidigte er die eingesetzten Beamten mehrfach. Bei dem Vorfall wurde ein Beamter an der Hand verletzt. Dieser konnte seinen Dienst in der Folge nicht mehr fortsetzen. Auf den jungen Mann kommt nun eine Anzeige wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung zu. Hinzu kommt noch eine Gebührenrechnung für den Aufenthalt in der Zelle.