rv-news.de
Kultur und Events Top-Thema

Tag des offenen Denkmals auch im Museum Humpis Quartier

Bild Wynrich :Zlomke,

“Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken.” ist das Motto des Tags des offenen Denkmals am 13. September 2020. Dieses Motto passt besonders gut zum Museum Humpis-Quartier: hier lässt sich beim Rundgang durch die sieben Gebäude auf Schritt und Tritt ablesen, wo und wie spätmittelalterliche Bausubstanz erhalten wurde, Spuren der Geschichte sichtbar gelassen wurden und welche Aspekte die Architekten und die Denkmalpflege beim Umbau zum Museum gänzlich neu denken mussten.

Museumsführer Christoph Stehle führt interessierte Besucherinnen und Besucher um 15 Uhr und um 16 Uhr durch die sieben Gebäude des Quartiers und zeigt dabei auf, welche baulichen Merkmale heute noch an die ehemaligen Bewohner und verschiedenen Nutzungsphasen erinnern.

Das ganze Wochenende über präsentiert die Museumsgesellschaft Ravensburg e.V. im Innenhof des Museums Objekte aus dem ehrenamtlich geführten Laden “Trödel & Antik”. Zu den regulären Öffnungszeiten des Museums zeigt die kleine Schau, ergänzend zur aktuellen Sonderausstellung “Das Leben der Dinge. Eine Ausstellung über das Sammeln”, verschiedene Objekte, die über Jahrzehnte in privaten Haushalten genutzt, gepflegt und aufbewahrt wurden. Nun warten Sie in der Obhut der Ladnerinnen darauf, dass Ihnen ein zweites Leben geschenkt wird. Der Laden “Trödel & Antik” macht es sich bereits seit 25 Jahren zur Aufgabe, gut erhaltenen und historischen Hausrat, sowie dekorative Porzellan, Textilien und Gläser, zu bewahren und so im Sinne der Nachhaltigkeit weiter nutzbar zu machen. Die Einnahmen des Ladens kommen dem Museum Humpis-Quartier zugute und finanzierten beispielsweise auch die aktuelle Sonderausstellung.

Der Laden bietet im Innenhof des Museums keinen Verkauf an. Interessenten können die Artikel aber vor Ort reservieren. Aufgrund der Corona-Pandemie koordiniert die Deutsche Stiftung Denkmalschutz dieses Jahr nur ein digitales Erlebnis der Denkmale. Dennoch möchte die Stadt Ravensburg den Aktionstag nutzen, um live vor Ort über Denkmale zu informieren und diese unter gewissen Rahmenbedingungen erlebbar zu machen.

Anmeldung zu den Führungen erforderlich unter mhq@ravensburg.de oder 0751 82-820.