rv-news.de
Ravensburg Top-Thema

Stadtbücherei mit verbessertem Onleihe-Angebot

Bild: Kim Enderle

Die Stadtbücherei Ravensburg gehört neben zahlreichen anderen Büchereien aus der Region Bodensee-Oberschwaben seit einigen Jahren zum digitalen Portal deutschsprachiger Bibliotheken, der Onleihe, die sich steigender Nutzerzahlen erfreut.Die Onleihe bietet die Möglichkeit, eine Vielzahl an Medien, wie Bücher, Zeitschriften, CDs und DVDs über digitale Endgeräte auszuleihen und dort auch zu lesen. Neben der Lektüre am stationären PC oder am digitalen Lesegerät ist vor allem der Download über die Onleihe-App in der letzten Zeit stark gewachsen: Die Option, unterwegs auf dem Smartphone Bücher zu lesen, wird als ballastfreie Variante des Lesens immer beliebter.

Diese App war auch der Impulsgeber für das Re-Design der Website www.onleihe.de/bodensee-oberschwaben.de. Die Orientierung an der Onleihe-App zieht eine deutlich verbesserte Nutzerführung auf der Homepage nach sich: Es gibt einen verbesserten Filter zum Suchen und Stöbern sowie einen attraktiven und optisch aufgelockerten Überblick über die Neuzugänge. Unter dem Banner bleibt die Seitennavigation dauerhaft stehen und hilft den Nutzern leicht von einer Rubrik in die nächste zu surfen. Die Führung durch das Menü erfolgt intuitiv und hilft auch neuen Nutzern, einfach ans Ziel zu kommen.

Die Onleihe ersetzt für viele Menschen nicht den Besuch in der realen Bibliothek; das dort vorherrschende Angebot und die Atmosphäre des Bücher-Badens übt doch immer noch den stärksten Reiz aus. in den krisenhaften letzten Wochen jedoch, als über jeder Entscheidung, die jeder einzelne zu treffen hatte, die Frage schwebte „Ist das auch kontaktlos?“ und viele Orte, wie z.B. auch Büchereien von Vornherein geschlossen waren, wurde das Potential der Onleihe noch einmal neu entdeckt, was sich in den stark gestiegenen Nutzerzahlen des Online-Verbundes niederschlägt. Die Büchereien haben seit Kurzem mit diversen Einschränkungen wieder geöffnet, was ein ermutigender Schritt in Richtung Normalität ist. Sieht man nun die Menschen mit ihren Bücherkörben, macht das die Teams in den Büchereien froh. Und es bleibt eine sehr schöne Vorstellung, dass selbst im Krisenmodus, sich Menschen von Büchern in andere Welten entführen lassen, egal ob analog oder digital.


Aktuelle Hinweise
zur Öffnung der Stadtbücherei Ravensburg finden Sie unter:

https://www.ravensburg.de/rv/kultur-freizeit-einkaufen/stadtbuecherei/service-aktuelles.php

Informationen zum Onleihe-Verbund: www.onleihe.de/bodensee-obschwaben.de