rv-news.de
Weingarten

Stadt Weingarten dankt Blutspendern

Bild: Stadt Weingarten

In einer kleinen Feierstunde im großen Sitzungssaal der Stadt Weingarten hat Bürgermeister Alexander Geiger am 27. Juni die treuesten Blutspenderinnen und Blutspender geehrt.

- Anzeige -
2405033_banner_700x100_v02


- Anzeige -
Jetzt bewerben!


Am 27. Juni hat Bürgermeister Alexander Geiger die fleißigsten Blutspender der vergangenen zwölf Monate begrüßt. Er würdigte das vorbildliche Engagement von insgesamt 14 anwesenden Bürgerinnen und Bürgern, die mit ihrem Gang zur Blutabnahme nicht nur Leid gemildert, sondern in vielen Fällen auch das Leben von Krebskranken, Transplantationspatienten oder Unfallopfern gerettet haben.

„Wir brauchen mehr Menschen wie Sie, die an andere denken und die Verantwortung für unsere Gesellschaft übernehmen, um Engpässe bei der Blutversorgung zu vermeiden“, so Geiger. Die Spenderinnen und Spender erhielten vor Ort eine Urkunde und eine Ehrennadel des Deutschen Roten Kreuzes. Die meisten von ihnen haben mindestens 50-mal Blut gegeben. Außergewöhnlich groß ist der Einsatz von Peter Wilhelm, der bereits 175-mal Blut gespendet hat – ein bemerkenswerter Dienst an der Allgemeinheit. Treuer Spender ist außerdem Edmund Bürck (100-mal).

Großen Dank richtete die Stadt auch an die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des DRK-Ortsvereins Weingarten – stellvertretend an Michaela Lang und Christa Schweikhardt –, welche die Blutspendetermine in der Sporthalle stets hervorragend organisieren.

Aktuelle Blutspendetermine sind online unter www.drk-blutspende.de aufgeführt. Die nächste Gelegenheit in Weingarten ist am Mittwoch, den 24. Juli, von 14 bis 19.30 Uhr in der Sporthalle 4, Brechenmacherstraße 21.

 

 

Bildunterschrift: Bürgermeister Alexander Geiger (rechts) mit einem Teil der fleißigsten Blutspender.

 

Print Friendly, PDF & Email