rv-news.de
Weingarten

Sachschaden nach Vorfahrtsmissachtung

Bild: KIm Enderle

Leichte Verletzungen zog sich eine 47-jährige Toyota-Fahrerin am Montagmorgen gegen 7 Uhr bei einem Verkehrsunfall in der Niederbieger Straße zu, bei dem ein Gesamtsachschaden von über 14.000 Euro entstand.

Die 47-Jährige übersah beim Überqueren der Kreuzung zur Daimlerstraße einen von rechts kommenden vorfahrtsberechtigten 42-jährigen Lkw-Fahrer. Durch die Kollision der beiden Fahrzeuge wurde der Toyota der 47-Jährigen abgewiesen und stieß mit einem 66-jährigen VW-Fahrer zusammen, der im Kreuzungsbereich verkehrsbedingt wartete.

Alle drei Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Toyota-Fahrerin wurde zur aufgrund ihrer Verletzungen vom Rettungsdienst in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.