rv-news.de
Landkreis RV

Neue Anforderungen für landwirtschaftliche Betriebe in „roten Gebieten“

Das Landwirtschaftsamt Ravensburg bietet gemeinsam mit der Unteren Wasserbehörde, dem Kreisbauernverband und der Gemeinde Ebersbach-Musbach eine Informationsveranstaltung an zu den sogenannten „roten Gebieten“ der Düngeverordnung und zwar am Mittwoch, 12. Februar, um 13:30 Uhr in der Pfarrscheuer Ebersbach.

Am 30. Juni 2019 ist die “Verordnung der Landesregierung zu Anforderungen an die Düngung in bestimmten Gebieten zum Schutz der Gewässer vor Verunreinigungen (VODüV-Gebiete)” in Kraft getreten. Das Landwirtschaftsamt informiert nun über die aktuellen rechtlichen Vorgaben, sowie die zukünftigen Anforderungen innerhalb dieser sogenannten „roten Gebiete“. Die Untere Wasserbehörde gibt gleichzeitig einen Überblick über die aktuellen und künftigen Abgrenzungen dieser „roten Gebiete“. Betroffen von den neuen Vorgaben sind die Bewirtschafter von Flächen in den Gemeinden Ebersbach-Musbach, Hoßkirch und Königseggwald.