rv-news.de
Weingarten

Digitales Studium Generale über „Zukunfts-Bildung?“

Archivbild: F.Enderle

Professorin Dr. Paola L. Coriando von der Universität Innsbruck übernimmt am Montag, 30. November, um 18.00 Uhr den nächsten Online-Vortrag im Studium Generale. Sie spricht über die Frage: „Sollen wir mit uns selbst und mit unserer Zukunft ‚etwas machen’? Philosophische Überlegungen.“

Der Vortrag untersucht unter Einbeziehung der bedeutenden Philosophie Martin Heideggers den Begriff und das Phänomen des „Machens“ als Grundzug unserer Zeit. Dabei soll auch der Frage nachgegangen werden, ob diese typisch neuzeitliche Gestalt des menschlichen Selbstverständnisses ein unvermeidbares Schicksal darstellt, oder ob wir einen anderen, freieren „Aufenthalt auf der Erde“ denken und vorbereiten können.

Für die Teilnahme ist aus datenschutzrechtlichen Gründen eine Anmeldung erforderlich. Anmelden können Sie sich zu jedem der SG-Vorträge über einen jeweils mit der Vortragsankündigung publizierten „eveeno-Link“. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie in der Bestätigungsmail Ihrer Anmeldung alle wichtigen Zugangsdaten zu dem Online-Vortrag. Ebenso erhalten Sie eine Stunde vor Beginn der Veranstaltung eine Erinnerung.

Hier ist der für Ihre Anmeldung erforderliche „eveeno-Link“: https://eveeno.com/SG_301120

Die Teilnahme ist kostenlos. Interessierte sind herzlich willkommen. – Weitere Infos gibt apl. Prof. Dr. Ralf Elm vom Fach Philosophie / Ethik: elm@ph-weingarten.de

Die weiteren Termine (jeweils 18 Uhr) zum Vormerken, ausführlich auf unserer Homepage: https://www.ph-weingarten.de/studium-weiterbildung/studium-generale/

  • Dezember 2020, PD Dr. Ekaterina Poljakova (Universitäten Greifswald /Berlin / Moskau): Die Macht der Ideologien und die Aufgabe der Bildung
  • Januar 2021, PD Dr. Wolfgang Heuer, Freie Universität Berlin:

Nachhaltigkeit und Liebe zur Welt. Ein Gespräch zwischen Alexander von Humboldt und Hannah Arendt über Kosmos und Republik