rv-news.de
Ravensburg Top-Thema

Briefwahl auf Rekordhoch

Bild: Stadt Ravensburg

Die Nachfrage nach Briefwahlunterlagen ist so hoch wie noch nie. Das hat vor allem mit der Pandemielage zu tun, wie die Stadtverwaltung mitteilt.

Bereits zwei Wochen nach Versand der Wahlbenachrichtigungen wurden über 10.000 Briefwahlanträge bei der Stadtverwaltung Ravensburg gestellt. Damit wurden so viel Briefwahlunterlagen wie noch nie bei einer Wahl in Ravensburg ausgestellt. Rund 37.700 Wählerinnen und Wähler sind am Wahltag wahlberechtigt, die Stadt rechnet mit einer Briefwahlbeteiligung von rund 50 Prozent.

“Die Stadtverwaltung hatte sich aufgrund der Corona-Pandemie allerdings auch auf einen Ansturm auf die Briefwahlunterlagen eingestellt. Die Anträge wurden sehr zeitnah bearbeitet, derzeit werden die Unterlagen spätestens am Folgetag versandt”, schreibt die städtische Pressestelle. Engpässe bei den Briefwahlunterlagen werde es nicht geben, die Stadt habe ausreichend Unterlagen beschafft.