rv-news.de
Sport Top-Thema

Towerstars entlasten Abwehr mit Mike Card

Die Ravensburg Towerstars haben auf die angespannte Personalsituation in der Defensive reagiert und mit Mike Card einen erfahrenen Spieler verpflichtet. Der 34-jährige Deutsch-Kanadier unterschrieb einen Vertrag bis Saisonende und wird kommenden Freitag erstmals mit der Rückennummer 4 im Ravensburger Trikot auflaufen.

Mike Card ist in der DEL2 freilich kein Unbekannter. Von 2009 bis 2011 spielte der einst von den Buffalo Sabres gedraftete Verteidiger für Kassel und Köln in der DEL. Es folgten zwei Spielzeiten in Italien und Schweden, ehe er zur Saison 2013/14 bei Heilbronn erstmals in der DEL2 einen Vertrag unterschrieb. Im Jahr darauf verteidigte er für die Eispiraten Crimmitschau, danach war er vier Jahre bei den Löwen Frankfurt einer der prägenden Akteure in der Abwehr. Bis zum Ende des Jahres war der 1,88 Meter große Defender beim EC Bad Nauheim unter Vertrag.

„Der Markt an deutschen Verteidigern ist äußerst dünn und wir sind froh, dass wir mit Mike jetzt fündig geworden sind“, sagte Rich Chernomaz. „Es ist zudem ein Vorteil, dass er in dieser Saison schon gespielt hat und auch fit zu uns anreisen kann“, ergänzte der Towerstars Coach.