rv-news.de
Baienfurt

Polizeibericht Baienfurt

Bild: Kim Enderle

Meldungen der Polizei aus dem Gemeindegebiet Baienfurt vom Montag, 13. Dezember 2021


Verstoß gegen Betäubungsmittelgesetz

Wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gelangte am Sonntag ein 17-Jähriger aus Baindt zur Anzeige. Bei dem Jugendlichen wurden während einer Durchsuchung mehrere Gramm Cannabisblüten in seiner Jacke gefunden und anschließend durch die Polizei beschlagnahmt. Polizeibeamte waren zuvor während ihrer Streifenfahrt in Baienfurt auf eine dreiköpfige Personengruppe aufmerksam geworden, da sich diese vor einem Gebäude aufhielt, welches der Polizei in jüngerer Vergangenheit immer wieder in Verbindung mit Betäubungsmitteldelikten aufgefallen war. Während der anschließenden Personenkontrolle war dann das Cannabis bei dem Jugendlichen entdeckt worden. Eine Durchsuchung der weiteren Personen brachte keine weiteren Betäubungsmittel zum Vorschein. Der Tatverdächtige muss nun mit einer Strafanzeige rechnen.


Musikbox gestohlen

Auf einer privaten Geburtstagsparty in einer Hütte in der Nähe der ehemaligen Papierfabrik in Baienfurt wurde in der Nacht vom 10. Dezember auf den 11. Dezember eine Musikbox im Wert von ca. 600 EUR entwendet. Nachdem den Feiernden das Fehlen der Musikbox am frühen Samstagmorgen gegen 04:30 Uhr aufgefallen war, verständigten diese telefonisch die Polizei. Am Telefon gab ein Anrufer an, dass sich eventuell noch Tatverdächtige auf der Party aufhalten könnten. Diese Angabe bestätigte sich im weiteren Verlauf jedoch nicht. Laut den Partygästen wollten im Laufe des Abends unerwünschte Personen an der Feier teilnehmen, die aber weggeschickt wurden. Man vermute nun mögliche Tatverdächtige aus diesem Umfeld.

Weitere Angaben dazu konnten die Anwesenden aber nicht machen. Das Polizeirevier Weingarten ermittelt nun wegen des Diebstahls und bittet unter Tel. 0751/803-6666 um sachdienliche Hinweise.

Print Friendly, PDF & Email