rv-news.de
Ravensburg

Pferdemarkt in Ravensburg

- Anzeige -

Am Samstag, den 27. April, lockt zum 45. Mal der Ravensburger Pferdemarkt Besucher aus nah und fern auf das Gelände der Oberschwabenhalle. Das vielfältige Programm rund um den Pferdesport beginnt bereits ab 9 Uhr. Dann sind Besucher und Experten zu Pferdeprämierungen von Warmblut und Kaltblut und Kleinpferde/Ponys eingeladen. Anschließend stellen um 10.30 Uhr Jugendliche und Junioren ihr Können bei einem Vorführwettbewerb unter Beweis. Um 14 Uhr folgt eine Preisverleihung, zudem bieten zahlreiche Markthändler ein umfassendes Sortiment an Zubehör und Ausstattung an. Wer sich den Traum vom eigenen Pferd erfüllen möchte, hat hier die Chance ein passendes zu finden.

Auch für die kleinen Besucher ist mit Kutschfahrten, Pony-Reiten und Karussel gesorgt. Wer sich für das Beschlagen von Pferden interessiert, kann außerdem dem Hufschmied Frank Klein ab 10 Uhr bei seinen Vor-führungen zusehen. Um 11 Uhr findet die offizielle Begrüßung durch den Landtagsabgeordneten August Schuler statt. Im Schauprogramm gibt es ein buntes Programm. Von der traditionellen Kutschenschau, zum Holzrücken mit dem Europameister 2014 Anton Laux, Hengste des Haupt- und Landesgestüts Marbach, Friesischen Impressionen, Islandpferden sowie dem Kegelfahren wird den Besuchern jede Menge geboten. Musikalisch untermalt wird das Markttreiben durch Sepp Roth und seinen Oberland-Blasmusikanten. Auch für das leibliche Wohl ist beim Pferdemarkt durch die Blutreitergruppe Ravensburg gesorgt.

Für all diejenigen, die den Weg vom Marienplatz zum Gelände der Oberschwabenhalle nicht zu Fuß zu-rücklegen möchten, werden von 10 bis 13 Uhr kostenlose Pendelkutschfahrten angeboten. Der Flyer mit dem gesamten Programm liegt in der Tourist Information oder online unter: www.ravensburg.de oder www.wifo-ravensburg.de