rv-news.de
Kultur und Events

„Kulturpreis – Restart 2021

Bild: Kim Enderle

Eine wichtige Mitteilung an alle Kulturschaffenden: Zur Unterstützung der lokalen Kulturszene in Corona Zeiten loben die Städte Ravensburg und Weingarten den gemeinsamen „Kulturpreis – Restart 2021“ aus. Gewürdigt werden besondere Veranstaltungsformate im Kulturbereich, die im Jahr 2021 trotz geltender Corona-Beschränkungen ein breiteres Publikum erreicht haben bzw. erreichen. Bewerbungen sind ab sofort möglich.

Anstelle des von den beiden Städten im Dreijahresturnus verliehenen Kulturpreises für besondere Leistungen im Bereich Kunst und Kultur haben die Gemeinderäte von Ravensburg und Weingarten in zeitgleichen Sitzungen am 10. Mai beschlossen, in diesem Jahr den „Kulturpreis – Restart 2021“ für lokale Kulturangebote in Corona-Zeiten zu vergeben. Der Kulturpreis ist mit insgesamt 10.000 Euro dotiert. Die Preissumme kann auf bis zu fünf Preisträger aufgeteilt werden. Der Preis kann für Veranstaltungen und Aktionen verliehen werden, die im Kalenderjahr 2021 in Ravensburg und/oder Weingarten stattgefunden haben oder stattfinden. Gewürdigt werden können Veranstaltungen und Aktionen aus den Sparten Musik, Theater, Tanz, Museen, Bildende Kunst, Literatur, Soziokultur, Film und Medien. Eine Bewerbung ist Teilnahmevoraussetzung. Aus allen eingereichten Veranstaltungen wählt eine Jury die Preisträger aus. Dabei würdigt die Jury insbesondere, wie die gewählten Veranstaltungsformate und –orte unter Beachtung der zum Veranstaltungszeitpunkt jeweils gültigen Corona-Bestimmungen ein möglichst breites Publikum erreicht haben bzw. erreichen. Die Entscheidung des Preisgerichts wird noch vor den Sommerferien bekanntgegeben.


INFO

Bewerbungsschluss ist der 30. Juni 2021.Die vollständigen Auslobungskriterien sowie der Bewerbungsvordruck für den „Kulturpreis – Restart 2021“ stehen ab sofort auf den Internetseiten der beiden Städte bereit: www.ravensburg.de/kultur www.weingarten-online.de/kulturpreis