rv-news.de
Weingarten

Hecken-Brand ruft Feuerwehr auf den Plan

Am späten Freitagabend ist in der Schumannstraße eine Hecke in Brand geraten. Die Feuerwehr rückte mit  23 Einsatzkräften zum Löschen aus. Am Abend hatte die Verursacherin des Feuers Osterpalmen  gefertigt und die restlichen Zweige auf ihrem Kompost verbrannt. Nachdem aus ihrer Sicht keine Gefahr mehr bestand, entfernte sie sich.

Ein offensichtlich noch vorhandenes Glutnest entzündete später die  angrenzende Hecke. Etwa zehn Meter des Heckenriegels verbrannten. Auf Wohngebäude griffen die  Flammen nicht über. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 2.000 Euro.