rv-news.de
Top-Thema Weingarten

Einzelne Stände dezentral anstelle des Nikolausmarkts

Weingarten.IN Stadtmarketing GmbH

Die Veranstalter des Nikolausmarkts sehen sich, aufgrund der dynamischen Entwicklung der Corona-Pandemie und den strengen Kontrollauflagen, gezwungen den Nikolausmarkt von 02.-05.12.2021 abzusagen. Als reduzierte Alternative stehen in dieser Zeit von Donnerstag bis Samstag, 10-18 Uhr und Sonntag von 13-18 Uhr einzelne Verkaufsstände in der Innenstadt.

 Dies ist sicher eine bittere Nachricht sowohl für Bürgerinnen und Bürger als auch für die Vereine aus Weingarten. Doch die stark steigenden Infektions- und Hospitalisierungszahlen lassen den Verantwortlichen leider keine andere Wahl, da das Ansteckungsgeschehen sogar die Dynamik des Winters 2020 übertrifft.

Um den fleißigen Hobbykünstlern und Marktbeschickern die Möglichkeit eines Warenverkaufs zu bieten, werden von Löwenplatz bis Rathaus dezentral einzelne Verkaufsstände aufgebaut. Hier werden kreative und handgemachte Geschenkideen angeboten. Auf ein Speise- und Getränkeangebot muss bedauerlicherweise verzichtet werden. Für eine stimmungsvolle Atmosphäre in der Vorweihnachtszeit wird an einzelnen Tagen weihnachtliche Hintergrundmusik auf den Straßen im Innenstadtbereich gespielt.

Als wichtige Information für die Besucherinnen und Besucher bleibt noch zu sagen, dass aufgrund der aktuell gültigen Verordnungslage beim Besuch der Verkaufsstände dieselben Regeln wie im Einzelhandel gelten. Das heißt: 2G-Nachweis, Maskenpflicht und Abstandsregeln. Die weitere Entwicklung wird beobachtet und notfalls entsprechend reagiert.

Print Friendly, PDF & Email