rv-news.de
Wirtschaft und Business

CROSSCAMP-Macher in Isny freuen sich über erste Auszeichnungen

Dethleffs Geschäftsführer Alexander Leopold und Geschäftsbereichsleiter Joachim Reich freuen sich über die Auszeichnungen. Bild: CROSSCAMP

Im Februar 2019 rollten im Dethleffs Werk in Isny die ersten Fahrzeuge der neuen Marke Crosscamp vom Band. Kaum 18 Monate später dürfen sich die Crosscamp-Macher in Isny gleich doppelt freuen. Das German Brand Institute hat die junge Marke für kompakte Camper Vans, die am Standort Isny entwickelt, produziert und vertrieben wird, mit insgesamt zwei German Brand Awards 2020 ausgezeichnet.

Die Fachjury des vom Rat für Formgebung gegründeten Instituts zeigte sich beeindruckt von dem unter dem Trendthema „Urban Outdoor“ zusammengefassten Gesamtkonzept der 2019 ins Leben gerufenen Marke.  „Wir sind sehr stolz mit unserer doch sehr jungen Marke in dieser kurzen Zeit einen solchen Erfolg verbuchen  zu können“, freut sich Joachim Reich, Geschäftsbereichsleiter Urban Vehicles. Die achtköpfige  Expertenjury des German Brand Awards unter dem Vorsitz des Hauptgeschäftsführers des Rats für  Formgebung, Andrej Kupetz, prämierte Crosscamp sowohl mit dem „Best-of-Best“-Label in der Kategorie  „Product Brand of the Year“ als auch dem Gold-Award in der Kategorie „Transport & Mobility“. Die Experten  für Markenmanagement und nachhaltige Markenkommunikation lobten insbesondere die „konsequente  Übertragung des wachsenden Urban- Outdoor-Trends in ein innovatives Fahrzeugkonzept“, die „starke und  sehr gute Marken-Herleitung“, den „griffigen Namen“ sowie die „authentische Markenwelt“.

Dass eine solch junge Marke bereits in dieser kurzen Zeit aus 1.200 Einreichungen herausstechen konnte, liegt sicherlich auch mit an der Nähe zu Dethleffs. „Da wir bei Dethleffs bei der Entwicklung, Konzeption und  letztendlich auch mit der Fertigstellung der kompakten Camper Vans an unseren Bändern auf jahrelange  Erfahrung zurückgreifen können, konnte sich Crosscamp voll auf das Marketing und den Aufbau der  Vertriebskanäle und -wege konzentrieren“, erklärt sich Dethleffs Geschäftsführer Alexander Leopold den  schnellen Erfolg der noch jungen Marke. „Wir haben Crosscamp bei der Produktentwicklung und  Markteinführung mit unserem gesamten Know-how, das wir uns durch die fast 20-jährige Zusammenarbeit  mit anderen Camper Van und Urban Vehicle Marken angeeignet haben, tatkräftig unterstützt.“ Mit Erfolg, wie  die doppelte Auszeichnung bestätigt. „Wir konnten uns hier voll auf die geballte Manpower bei Dethleffs und der Erwin Hymer Group verlassen und uns so auf neue Marketing- und Vertriebswege konzentrieren“, zeigt  sich Joachim Reich dankbar. „Crosscamp geht als Produkt in der Kommunikation und in der Vermarktung neue Wege. Deshalb freuen wir uns sehr, dass das German Brand Institute diesen frischen Markenansatz  nun mit gleich zwei German Brand Awards gewürdigt hat. Mit dem von uns bewusst gewählten, digitalen  Fokus beim Markenlaunch von Crosscamp gelang uns, wie man nun sieht, ein echter Kickstart in der  Markteinführung. Besser hätte es kaum laufen können“, freut sich Reich.

DER CROSSCAMP

Ob als komfortables Shuttle in der Stadt, als Transporter für Einkauf und Umzug oder als voll
ausgestatteter Camper für das Natur- und Freizeiterlebnis am Wochenende: Mit seiner kompakten und
unkomplizierten Art spricht der Crosscamp neue Zielgruppen und Bedürfnisse im Segment der urbanen
Multifunktions-Fahrzeuge an.

„Mit Crosscamp haben wir 2019 unsere Antwort auf das wachsende Bedürfnis der Menschen nach einem kompakten und vielseitig einsetzbaren Camper Van gegeben. Dieser kann flexibel im Alltag und als Freizeitmobil genutzt werden“, erklärt Joachim Reich.
Inzwischen gibt es den Crosscamp auf Toyota Proace Basis und den Crosscamp Life, der auf dem Opel Zafira basiert. Zudem können Kunden aus einem breiten Angebot das maßgeschneiderte Zubehör, wie Markisen, Fahrradträger, Fliegenschutz oder Sonnenschutzmatten wählen.


DER GERMAN BRAND AWARD
Der German Brand Award ist ein Wettbewerb des German Brand Institute. Das Institut wurde durch den Rat für Formgebung und die GMK Markenberatung gegründet, um Markenführung als entscheidenden Erfolgsfaktor von Unternehmen im nationalen und internationalen Wettbewerbsumfeld zu stärken. Es versteht sich als Impulsgeber der deutschen Markenwirtschaft, der die wichtigsten Markenmacher zusammenbringt und Markendialoge anregt. Mit dem German Brand Award vergibt das Institut einen der wichtigsten deutschen Markenpreise. www.german-brand-award.com