rv-news.de
Ravensburg

CDU für Sicherung der Nahversorgung in der Oststadt

Bild: Enderle
- Anzeige -


Den Bestand eines örtlichen Nahversorgers in der Ravensburger Oststadt möchte die CDU unbedingt sichern. Das Areal „Weinhof Weiler“ und das ehemalige dwp-Gelände sind mittlerweile im Besitz des gleichen Investors. Mit Blick auf diese aktuelle Entwicklung hat die CDU zuletzt zahlreiche Gespräche mit Bürgern und der Agendagruppe Oststadt geführt.

Ein möglicher Wegfall der Nahversorgung und eine daraus resultierende Versorgungslücke ist im Sinne der Anwohner aber auch im Hinblick auf potentielle weite Fahrstrecken zu vermeiden. Daher sieht die CDU Handlungsbedarf – auch seitens der Verwaltung – alle Kräfte für einen Nahversorger am Standort Hinzistobler Straße zu mobilisieren.

Hintergrund:  Die Familie Weiler hatte über zwei Generationen seit 1970 einen Wein- und Getränkehandel betrieben und in den vergangenen Jahren durch Obst, Gemüse, Back- und Teigwaren kontinuierlich um ein Nahversorgungssortiment ergänzt. Weinhof Weiler hat das Geschäft zum 28. Juli aufgebeben, es soll am 1. September unter neuer Führung von Getränke Pfleghar aus Oberhofen wiedereröffnet werden. Ob der neue Betreiber zusätzlich zum Getränke und Weinangebot ein Nahversorgungssortiment anbieten wird, ist derzeit noch nicht bekannt.