rv-news.de
Landkreis RV

Außenwahrnehmung und Selbstverständnis der Landwirtschaft

Eine ganztägige Fachtagung für Milchviehhalter der Region veranstaltet das Landwirtschaftsamt Ravensburg gemeinsam mit weiteren Partnern der beruflichen Erwachsenenbildung am Freitag, 24. Januar ab 9.30 Uhr in der Turn- und Festhalle in Amtzell.

Nach einer Einführung von Amtsleiter Albrecht Siegel referieren Dr. Peter Reithmeier vom Veterinäramt Ravensburg und Prof. Dr. Barbara Benz von der FH Nürtingen am Vormittag über das Thema Anforderungen an den Tierschutz und Empfehlungen zu mehr Tierwohl im Milchviehstall. Am Nachmittag wird von Landwirt Michael Müller aus Starkenhofen das Thema „Öffentlichkeitsarbeit und Außenwahrnehmung der Landwirtschaft“ angesprochen. Peter Härle vom Polizeipräsidium Ravensburg wird über „Verhaltenstipps bei Grenzverletzungen durch Tierschutzaktivisten“ referieren. Buchautor und Seelsorger Josef Epp geht auf das „Selbstverständnis der Landwirtschaft in Krisenzeiten“ ein. Moderiert wird die Veranstaltung vom Landwirtschaftsamt Ravensburg. Mitveranstalter der Fachtagung sind die Kreisbauernverbände Allgäu-Oberschwaben und Tettnang, die Milchvieh-Beratungsdienste Leutkirch und Ravensburg sowie die Vereine landwirtschaftlicher Fortbildung und Meisterverbände im Kreis Ravensburg und im Bodenseekreis. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.