rv-news.de
Kultur und Events Top-Thema

Gallery Book in Ravensburg, Vernissage am 06.08.

Hier einige der 36 bemalten Holz-Bildtafeln für das „Gallery Book“ zur Ravensburger Street-Art Aktion. Bild: Kulturamt.

Nach der coronabedingten Kultur-Pause haben sich Kulturakteure in Ravensburg zusammengeschlossen, um gemeinsam die Stadt zu beleben. Zwei große Projekte, “Pop up! Kunst im Stadtraum” und das “Hirschgraben Open-Air” sind Teil des Gemeinschaftsprojektes #kulturdiefehlt – Kultur Open-Air im Landkreis Ravensburg. Die Projekte werden im Programm Kultursommer 2021 durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus NEUSTART KULTUR gefördert.

Im Rahmen des Programms stellt das Atelier Stacheder mit freundlicher Unterstützung des Kulturamtes ein „Gallery Book“ auf: eine freistehende Mitmach-Galerie für Kinder in Form eines großen Bilder-Buches.

Die Buchseiten sind zwei Meter hohe Holzpaneele, auf denen von den Kindern selbst bemalte Holztafeln angebracht werden – neun pro Seite, sechsunddreißig insgesamt. Entstanden ist so ein echtes Buch-Denkmal; ein Anlaufpunkt, ein Selfie-Point, aber auch ein Ort zum Schauen und Erzählen. Denn das Buch soll als Projekt und Geschichte ein Eigenleben erhalten: das Atelier legt eine Projektseite an, die vom Buch und auch von den Kinderwerken erzählt. (www.gallery-book.com) Das Projekt zeigt, wieviel Freude Kinder an gemeinsamen Kreativprojekten haben, auch wenn die Werke in unterschiedlichen Situationen entstanden: einige zu Hause, andere im Kinderhort. Wieder andere wurden bei einer Gemeinschaftsaktion im Integrationszentrum Café International geschaffen, bei einer Malaktion im Freien, angeleitet von Annette Stacheder. Für die Zeit jenseits des Pandemie-Ausbruchs will das Projekt nicht nur Hoffnung vermitteln, sondern Kinder auch zum Buch als Gegenstand führen. Es will zeigen, dass ein Buch nicht nur ein Konsumprodukt, sondern ein greifbares „Mitmach-Ding“ ist, das den Beitrag jedes Kindes zum Teil eines größeren Ganzen macht. Hemmschwellen und Berührungsängste werden abgebaut, wenn Kinder sich vor ihr eigenes Buch stellen können – so wird dann vielleicht auch die Vorstellung vom Lesen eines Buches greifbarer und real.

„Gallery Book“

Idee, Konzept und Durchführung: Annette Stacheder
Schreinerarbeit: Schreinerei Nägele, Weingarten
Mit finanzieller Unterstützung der Stadt Ravensburg (Kulturamt)
Einweihung ist am Freitag, 6.8.2021 um 14:00 Uhr (nicht bei starkem Regen), in Ravensburg am Kinderspielplatz beim Café Miteinander / Katzenlieselesturm

Alle kleinen Künstler/innen und überhaupt alle Kinder dürfen gern dazu kommen.

Print Friendly, PDF & Email