rv-news.de
Top-Thema Wirtschaft und Business

Telefonische Lehrstellenbörse für Herbst 2020

Archivbild: F.Enderle

Die aktuelle Corona-Situation führt dazu, dass viele Schulabgänger derzeit noch nicht genau wissen, wie es nach den Sommerferien für sie weitergehen soll: Infoveranstaltungen zur Berufsorientierung konnten nicht stattfinden, geplante Auslandsaufenthalte sind vorerst oft gestrichen. Der Beginn einer Berufsausbildung im Herbst dieses Jahres dürfte deshalb für viele Jugendliche eine attraktive Option sein.

Und auch die regionalen Ausbildungsbetriebe suchen noch kräftig und haben attraktive Ausbildungsstellen zu vergeben. Jetzt gilt es, die Chancen zu nutzen und sich zu bewerben. Wo genau und welche Ausbildungsberufe infrage kommen, erfahren interessierte Jugendliche jetzt ganz bequem am Telefon. Am 30. Juli veranstaltet die Industrie- und Handelskammer Bodensee-Oberschwaben (IHK) zusammen mit der Agentur für Arbeit Konstanz-Ravensburg, der Handwerkskammer Ulm und dem Jobcenter des Landkreises Ravensburg eine Lehrstellenbörse und hält viele offene Ausbildungsplätze für die Anrufer bereit. Die Berater sind an diesem Tag von 10 bis 16 Uhr telefonisch unter der Nummer 0751 409-234 erreichbar. Danach heißt es nur noch: bewerben und durchstarten.

Im Vorfeld der Aktion können Unternehmen ihre freien Ausbildungsplätze online unter www.ihk-lehrstellenboerse.de eintragen oder sie bei der Agentur für Arbeit anmelden.