rv-news.de
Sport Top-Thema

“Ravensburg läuft” steht für eine Art Neuanfang

Der Start des Stadtlaufes 2019..Bild: Kim Enderle

Nachdem der beliebte Ravensburger Stadtlauf aufgrund der Corona-Pandemie im Vorjahr nur auf Sparflamme über die Bühne gehen konnte und in 2020 sogar komplett ausfiel, ist die 32. Auflage am kommenden Samstag für Teilnehmer, Zuschauer und nicht zuletzt das Organisationsteam ein Neuanfang für den Breitensport in der Stadt und darüber hinaus. 

Beim Pressegespräch zum 32. Ravensburger Stadtlauf, der traditionell mit dem Motto „Ravensburg läuft – komm, mach mit“ seinen Platz im regionalen Veranstaltungskalender stehen hat, brachte es der 1. Bürgermeister Simon Blümke schon bei der Einleitung auf den Punkt. „Das Allerschönste ist, dass es stattfindet. Hurra, wir sind wieder da“, sagte er. In den vergangenen zwei Jahren habe viel gefehlt, insbesondere die Bewegungsmöglichkeiten von Kinder und Jugendlichen. Dementsprechend freut sich Blümke stellvertretend für die Organisatoren auch über die bislang erfreuliche Anmeldequote. 250 Schülerstaffeln und 100 Teilnehmer der Bambiniläufe sind bereits angemeldet, 30 bis 50 Jugendliche werden an den Schülerläufen teilnehmen. 

Das Orgateam aus Stadtverwaltung und Sportverband ist für Samstag gerüstet: Stefan Goller-Martin, Ulrike Müller, Karlheinz Beck und Simon Blümke. Bild: F.Enderle

Im Blickpunk steht natürlich auch wieder der Hauptlauf über 10 Kilometer Länge. 650 Teilnehmer nutzten bereits die Online-Anmeldemöglichkeit. Bis zum formellen Anmeldeschluss am Mittwoch rechnet Ulrike Müller vom Orga-Team mit weiteren 50 bis 100 Teilnehmern. Kurzentschlossene können sich wie schon in den Vorjahren aber auch noch kurzfristig am Veranstaltungstag im Schwörsaal nachmelden – unter Vorbehalt, dass die Gesamtzahl nicht zu sehr den Rahmen sprengt. 

Wobei das den Bogen auf einen Wermutstropfen leitet, den es zu schlucken gilt. Da es im Bereich der Altstadt noch diverse Baustellen gibt, muss die Streckenführung einer Runde wie schon im Vorjahr auf 2 Kilometer reduziert werden. Damit sind fünf Runden zu laufen, was Überrundungen etwas schwieriger und die Strecke voller macht. “Wir hoffen, dass es im nächsten Jahr dann mit der neuen Strecke klappt, dann haben auch wieder mehr Teilnehmer Platz”, sagte Karlheinz Beck, 1. Vorsitzender des Ravensburger Stadtverbandes. Aufgrund der Baustelle ist der Start- und Zielbereich erneut etwas nördlicher gelegt, etwa auf Höhe von “Nordsee”, damit ist der Abfluss der Teilnehmer einfacher zu realisieren. 

Sowohl bei den Frauen, als auch den Herren haben sich schon jetzt einige Favoriten der regionalen Laufszene angekündigt. Dennoch bleibt es dabei, dass „Ravensburg läuft“ den Charakter des Breitensport-Events behält. Von Beginn an fuhren die Veranstalter die Linie, dass es keine Antrittsprämien für Teilnehmer aus dem Spitzensport gibt. „Solche Läufer sind natürlich trotzdem willkommen“, sagt Karlheinz Beck, der auch auf etwas kühlere Temperaturen als aktuell hofft. 

Alles andere als glücklich ist Beck im Übrigens darüber, dass in Wangen zeitgleich der Altstadtlauf terminiert wurde. „Der Ravensburger Termin war längst bekannt, da hätte man miteinander sprechen müssen“, bedauerte der Sportverbandsvorsitzende die äußerst unglückliche Terminüberschneidung, die viele regionale Lauffreunde jetzt vor einen Auswahlkonflikt stelle. 

Wie schon in den 31 Auflagen zuvor steht „Ravensburg läuft“ auch für ein abgerundetes Familienevent, das mehr als nur Laufen zu bieten hat. In diesem Jahr konnte auch Gastronomiebetrieb gewonnen werden, die spezielle Angebot für Teilnehmer und Besucher auch als “To go” anbieten. Beim kühlen Smoothie bis hin zum Fitness-Wrp dürfte für jeden Wunsch etwas dabei sein. Beteiligt sind folgende Gastronomiebetriebe: Kupferle, Il Podio, Clamore, Walfisch, Colours, SoSoś daily. Für die Liebhaber eher herzhafter Kost gibt es wieder die typischen Imbissstände zwischen Rathaus und Waaghaus. 

Neu ist in diesem Jahr, dass es auf der Strecke dank der Zusammenarbeit mit dem Jugendhaus durch einen DJ sowie eine Band musikalische Unterstützung gibt. Damit werden die Zuschauer unterhalten und die vorbeilaufenden Teilnehmer zusätzlich angefeuert. 


Helfer gesucht

Es werden noch Helfer und Ehrenamtliche für die Durchführung gesucht. Interessierte können sich beim Orgateam unter bildung-soziales-sport@ravensburg.de melden.

Der Zeitplan am 25. Juni 2022

Um 16 Uhr erfolgt der Startschuss für die Bambiniläufe der Jahrgänge 2015 und jünger, ab 16.10 folgen die Ravensburger Schulen mit ihren Staffeln. Diese werfen je nach Altersstufe über 4 x 310 m oder 4 x 625 Meter gelaufen. Um 18.10 Uhr starten dann die Kinder- und Jugendläufe, auch sie sind nach Altersklassen aufgeteilt und gehen über jeweils 1225 Meter. Um 18.40 Uhr gehen die Teamstaffeln Ravensburger Unternehmen, Vereine und Institutionen an den Start. Sie kämpfen auf 4 x 625 Metern um den Sieg und die Platzierung. Der Hauptlauf startet in diesem Jahr 20 Minuten später, also um 19.30 Uhr. Die Strecke geht über 10 Kilometer durch das Stadtgebiet, insbesondere den Marienplatz und die Unterstadt. Gewertet werden hier auch die Altersklassen.

Weitere Informationen und Anmeldung

gibt es auf der offiziellen Event-Webseite, die Sie unter diesem Link finden

Print Friendly, PDF & Email