Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Montag, Dezember 16, 2019
Sie befinden sich: Home » Schussental » Polizeibericht Weingarten

Polizeibericht Weingarten 

Meldungen aus dem Stadtgebiet Weingarten vom Donnerstag, 28. November 2019

Verkehrsunfallflucht mit Zeugenaufruf
Zeugen sucht die Polizei zu einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagnachmittag im Zeitraum von 13.30 bis 17.30 Uhr in der St.-Longinus-Straße gegenüber des Naturwissenschaftlichen Zentrums ereignete. Der unbekannte Lenker eines Kraftfahrzeuges befuhr im genannten Zeitraum die St.-Longinus-Straße aus Richtung der Wolfegger Straße in Richtung der Basilika und streifte bei der Vorbeifahrt die  linken Fahrzeugseiten von zwei hintereinander auf dem rechten Fahrstreifen der St.-Longinus-Straße geparkten Pkw. An den beiden geparkten Fahrzeugen wurden jeweils die linken Außenspiegel abgerissen. Weiterhin entstanden Schäden an den Lackierungen der beiden angefahrenen Pkw. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Regulierung des Fremdschadens in Höhe von etwa 1.500 Euro zu kümmern. Personen, die der Polizei Hinweise zum Unfallhergang, zum Unfallverursacher und zu dessen Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Weingarten Tel. 0751 803-6666, zu melden. An der rechten Fahrzeugseite des unfallverursachenden Kraftfahrzeuges müsste der Außenspiegel beschädigt oder abgerissen sein. Bei den beiden beschädigten Pkw handelt es sich um einen schwarz lackierten VW Lupo mit Sigmaringer Kennzeichen und einen weiß lackierten Fiat 500 mit Konstanzer Kennzeichen. Somit könnten an dem unfallflüchtigen Fahrzeug schwarze und weiße Lackantragungen vorhanden sein.

Diebstahl in Krankenhaus geklärt
Das Polizeirevier Weingarten ermittelte zu einer Serie von Diebstählen im Krankenhaus 14 Nothelfer, über die das Polizeipräsidium Konstanz in einer Pressemeldung vom 19.11.2019 berichtete, eine 50-jährige Frau als Tatverdächtige. Gegen sie wird bei der Staatsanwaltschaft Ravensburg eine Strafanzeige wegen Diebstahls erstattet. Patienten waren von den Diebstählen nicht betroffen. Entwendet wurde ausschließlich Bargeld.

Sachbeschädigung an Kfz oder Verkehrsunfallflucht
Deutliche Lackschäden, verursacht durch eine Sachbeschädigung oder einen durch ein anderes Fahrzeug verursachten Streifvorgang stellte der Benutzer eines VW Golf mit Kemptener Kennzeichen am Dienstagvormittag gegen 11.00 Uhr fest. Die an der rechten Fahrzeugseite des VW Golf verlaufenden Kratzer im Lack müssen im Zeitraum von Sonntag bis Dienstagvormittag verursacht worden sein. Der beschädigte Pkw war in diesem Zeitraum in der Gaußstraße in Weingarten und im Buchenweg in Bad Waldsee geparkt. Personen, die der Polizei Hinweise zur Klärung der Ursache der Beschädigungen an dem VW Golf geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Weingarten Tel. 0751 803-6666, zu melden.

Print Friendly, PDF & Email