Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Donnerstag, September 20, 2018
Sie befinden sich: Home » Schussental » Polizeibericht Weingarten

Polizeibericht Weingarten 


-ANZEIGE-

Meldungen der Polizei aus dem Stadtgebiet vom MIttwoch, 13. Juni 2018

Junge läuft in Auto
Eine Gehirnerschütterung sowie diverse Prellungen und Schürfwunden hat sich ein 10-Jähriger am Dienstagabend gegen 17.15 Uhr bei einem Verkehrsunfall am Postplatz zugezogen. Der Junge war unvermittelt hinter einer Mauer hervorgetreten und hierbei vom Pkw einer 46-jährigen Frau erfasst worden, die von der Abt-Hyller-Straße kommend in Richtung Heinrich-Schatz-Straße fuhr. Trotz mehrmaligem Ansprechen des 10-Jährigen durch die Pkw-Lenkerin und Zeugen humpelte der Junge davon. Eine Familienangehörige meldete sich noch am gleichen Abend bei der Polizei und teilte mit, dass sie das Kind ins Krankenhaus gebracht hatte, wo er stationär behandelt wird.

Auto angefahren
Das Weite suchte ein unbekannter Fahrzeuglenker, nachdem er in der Nacht zum Dienstag, zwischen 17.45 und 06.00 Uhr, einen vor dem Gebäude Blarerstraße 4 abgestellten Renault angefahren hatte. Der angerichtete Fremdschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Um sachdienliche Hinweise bittet das Polizeirevier Weingarten, Tel. 0751/803-6666.

 

Print Friendly, PDF & Email

Unser Webseitenangebot setzt Cookies ein, damit Ihnen ein optimiertes Surfen ermöglicht wird. Zudem kann die Schaltung von Werbeflächen zielgerichtet auf Ihre Interessen abgestimmt werden. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite sind Sie mit der Verwendung von "Cookies" einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen