rv-news.de
Kultur und Events

Liebenauer Konzert „Preisträger Jugend musiziert 2024“

as Schlagzeugtrio in Aktion nach dem Vorspiel beim Landeswettberg „Jugend musiziert 2024“ und bald beim Liebenauer Konzert. Von links Fin Spinnenhirn, Johannes Gessler und Elia Probst. Bild: Helmut Voigt

REN-LIEBENAU – Zum Liebenauer Konzert lädt die Stiftung Liebenau am Sonntag, 21. Juli, um 16 Uhr wieder ins Schloss Liebenau ein. Dieses Mal treten gleich 13 junge Künstlerinnen und Künstler der Musikschule Meckenbeuren bei dem inklusiven Konzert auf. Alle haben dieses Jahr erfolgreich am Wettbewerb „Jugend musiziert“ teilgenommen und spielen für ihr Alter auf höchstem musikalischem Niveau.

- Anzeige -
2405033_banner_700x100_v02


- Anzeige -
Jetzt bewerben!


Beim Liebenauer Konzert präsentieren sie Ausschnitte aus ihrem Wettbewerbsprogramm beim Landeswettbewerb: im Wechselspiel von Schlagzeug und Blechblasinstrumenten mit einer musikalischen Bandbreite von Klassik über die Romantik bis zur Moderne. Waldhorn, Tenorhorn und Posaune sind zu hören und verschiedene Schlagzeuginstrumente, die vom Marimbaphon über die klassischen Trommeln bis zu Becken führen. Der jüngste Teilnehmer ist 8 Jahre alt, die ältesten teilnehmenden Jugendlichen sind 16 Jahre alt und spielen im Landesjugendorchester Baden-Württemberg mit.

Das Trio Johannes Gessler, Finn Spinnenhirn und Elia Peter Probst (Schlagzeug), das Duo Samuel Graf und Moritz Krzemien sowie das Duo Jonathan Stoppel und Simon Ege konnten sich für den Bundeswettbewerb qualifizieren. Für Johannes Keckeisen rief die Jury beim Landeswettbewerb Baden-Württemberg einen 1. Preis auf und im Regionalwettbewerb taten dies die Jurys für das Schlagzeugtrio Johannes Niedermeier, Mara Krzemien und Lorenzo Heizenröther und den Hornisten Luis Eric Probst. In diesen Altersklassen sind keine Weiterleitungen in den nächsthöheren Wettbewerb möglich.

Die Konzertbesucher im Schloss Liebenau erwartet mit den jugendlichen Nachwuchskünstlern aus der Region eine sehr abwechslungsreiche musikalische Mischung. Die Zusammensetzung des Publikums könnte eine spannende, neue Erfahrung für die Jugendlichen werden, denn durch die Liebenauer Konzerte möchte die Stiftung Liebenau Menschen mit Behinderungen die Möglichkeit geben, Musik zu erleben. Eingeladen zu dem gemeinsamen Musikerlebnis sind alle, auch Menschen außerhalb von Liebenau. Der Eintritt ist frei.

Der Einlass ist ab 15.15 Uhr möglich. Für Menschen mit Behinderungen reservieren wir sehr gerne vorab einen Platz. Bitte wenden Sie sich dafür an andrea.biberger@stiftung-liebenau.de

 

Liebenauer Konzert

Preisträger Jugend musiziert 2024

Musikschule Meckenbeuren

Sonntag, 21. Juli 2024, um 16 Uhr

Schloss Liebenau, Meckenbeuren-Liebenau

Veranstalter: Stiftung Liebenau, Siggenweilerstraße 11, 88074 Meckenbeuren

Eintritt frei! – Spenden sind willkommen.

stiftung-liebenau.de/konzerte

Print Friendly, PDF & Email