rv-news.de
Sport Top-Thema

ifm Razorbacks starten in zweite Saisonhälfte

Bild: Kim Enderle

Nach durchwachsenen fünf Spielen in dieser Saison 2022 stehen die ifm Razorbacks zur Mitte der Saison im unteren Drittel der Gruppe Süd. Auf einen deutlichen Sieg gegen die Frankfurt Universe folgte eine klare Niederlage gegen die Schwäbisch Hall Unicorns. Auch gegen die Konkurrenten aus Kempten und Straubing konnten die Razorbacks nicht gewinnen, bevor der amtierende europäische CEFL Champion aus Schwäbisch Hall zum Rückspiel nach Weingarten kam. Auch dieses Spiel ging mit 17:49 klar an den Favoriten.

„Gegen Hall muss jedes Team in Deutschland einen guten Tag haben und Schwäbisch Hall einen schlechten, um einen Sieg einzufahren“, schreibt Headcoach Sebastian Fandert die zwei Niederlagen gegen den Serienmeister ab. Etwas kritischer sieht er die beiden anderen Niederlagen „Gegen Kempten haben wir nie ins Spiel gefunden und unnötig aber zu recht verloren. Auch gegen die Spiders haben wir zu viele Fehler zugelassen und so auch dieses Spiel verloren. Beide Niederlagen wären vermeidbar gewesen.“

Dass die Oberschwaben aus ihren Fehlern gelernt haben, können sie beim Sparkassen Kids Day gegen die Munich Cowboys beweisen. Der aktuelle Tabellenzweite ist jedoch diese Saison noch ungeschlagen und hat die beste Verteidigung der Liga. Dabei lässt die Defense der Münchner nicht nur die wenigsten Punkte zu, sondern hat mit 9 Defensive Touchdowns auch in dieser Kategorie den Spitzenplatz erobert. Herausragender Spieler ist hierbei die Nr. 45 Tizian Vogel, welcher die Liga mit 6 Sacks anführt. Ebenso im Fokus steht der Amerikaner Patrick Kenny, welcher pro Spiel auf knapp 8 Tackles kommt.

Nach einer spielfreien Woche, welche die Ravensburger vor allem zur Regeneration nutzten, lag der Fokus unter anderem auf diesen Spielern. „Wir haben uns die ersten fünf Spiele von München genau angeschaut“ erklärt Offensive Koordinator Clayton Turner und gibt sich kämpferisch. „Sie sind ein gutes Team und wir müssen es schaffen 4 Quarter konstant unsere Leistung zu bringen, um gegen die Cowboys zu gewinnen“. Ob Turner wieder auf seinen Quarterback Bjerre zurückgreifen kann, wird sich erst kurzfristig entscheiden. Ebenso steht noch bei einigen Spielern der langen Verletztenliste der Ravensburger die finale Freigabe der medizinischen Abteilung um Teamarzt Dr. Tobias Fabian für das Spiel gegen München aus.

Das Spiel gegen die Munich Cowboys wird von einem speziellen Rahmenprogramm begleitet. Beim Sparkassen Kids Day wird vor allem für die kleinen Fans eine Vielzahl an Attraktionen geboten. Neben verschiedenen Hüpfburgen, Wurfspielen und Kinderschminken gibt es unter anderem auch ein Fotoshooting mit Eberhart, dem Maskottchen der ifm Razorbacks. Genauso wie die US Cars darf natürlich auch das Catering von Riggs Burger und Candyman Onkel Egon nicht fehlen. Absolutes Highlight sind die Kunstflieger, welche schon beim ersten Heimspiel ihre Show in 80 m Höhe über dem Stadion fliegen sollten. Verhinderte damals das Wetter die Premiere, stimmen die Vorhersagen für das Spiel am 17.07. durchweg positiv.

Wer sich das ganze Programm nicht entgehen lassen möchte erhält bis 11:30 Uhr freien Eintritt zum GFL Spiel und kann zudem noch die Regionalligaspiel der U19 der Razorbacks gegen die Freiburg Sacristians kostenlos verfolgen. Tickets gibt es zudem online https://ifm-razorbacks.de/tickets

Print Friendly, PDF & Email