rv-news.de
Sport Top-Thema

Hochkarätiger Stürmer: Towerstars holen Sam Herr

Sam Herr, Bild: Nottingham Panthers

Die Offensive der Ravensburg Towerstars in der kommenden Saison 2021/22 ist um einen attraktiven Spieler reicher. Vom österreichischen ICEHL-Club HC Innsbruck wechselt Außenstürmer Sam Herr nach Oberschwaben. Der 28-jährige US-Amerikaner bringt viel Erfahrung, Führungsqualitäten und nicht zuletzt einen ausgeprägten Scorer-Instinkt mit.

Sam Herr absolvierte seine Junioren-Stationen im Bundesstaat Indiana an der renommierten Universität von Notre Dame. Hier schaffte es der 1,85 Meter große Stürmer in der Saison 2015/16 in das AHL Team von Ontario Reign. Insgesamt vier Spielzeiten stand er dort im Kader, ehe er zur Saison 2019/20 eine neue Herausforderung in Europa suchte. Im Team der Nottingham Panthers in der britischen Elite-Liga EIHL avancierte er nicht nur zum Publikumsliebling, sondern auch statistisch erfolgreich. In den 46 Ligaspielen verbuchte er 30 Tore und 29 Vorlagen und wurde damit Topscorer der Liga. Solide Werte folgten in der vergangenen Saison beim HC Innsbruck in der ICEHL (ehemals EBEL). Hier standen 19 Tore und 21 Assists aus 48 Pflichtspielen zu Buche.

„Schon bevor ich nach Europa kam wurde mir immer gesagt, dass mein Spielstil in Deutschland gut funktionieren würde“, sagt Sam Herr selbst zu seinem Wechsel nach Ravensburg. „Außerdem sprach ich mit einer Reihe von Spielern, die schon in der DEL2 gespielt haben und somit auch Ravensburg kennen. Da hat man mir ausschließlich Positives von der Liga, der Stadt und dem Club berichtet“, ergänzt er. Wie der physisch präsente Stürmer weiter betont, waren die positiven Gespräche mit Trainer Peter Russell zudem ein Kriterium für den Wechsel nach Oberschwaben.

Der neue Towerstars Coach Peter Russell hat Sam Herr schon bei dessen Engagement in Nottingham intensiv beobachtet und ist überzeugt von den Qualitäten. „Sam hat da die Liga im Sturm erobert und war Abend für Abend einfach herausragend“, betont Peter Russell. „Er ist groß, bringt Tempo und Zweikampfstärke aufs Eis und macht konstant seine Punkte. Auch mit seiner professionellen Einstellung ist er ein absoluter Leader“, ergänzt der Trainer.

Auch Daniel Heinrizi, künftiger Geschäftsführer Sport, freut sich auf den hochkarätigen Stürmer und darüber, dass sich Sam Herr trotz zahlreicher anderer Angebote für Ravensburg entschieden hat. „Sam ist ein absoluter Führungsspieler auf und neben dem Eis, spielt physisch robust und ist ein Scorer. Das ist ein Gesamtpaket, auf das sich unsere Fans definitiv freuen dürfen“, sagt Daniel Heinrizi.

Print Friendly, PDF & Email