Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Dienstag, April 23, 2019
Sie befinden sich: Home » Aktuelles » Erst Spannung, dann deutliche Niederlage

Erst Spannung, dann deutliche Niederlage 

Die Baseballsaison 2019 hat für die Baseballer des TSB Ravensburg, die Ravensburg Leprechauns, mit einer deutlichen Niederlage und dem damit verbundenen Pokal-Aus begonnen.

Zwei Wochen vor dem Saisonstart der Bezirksliga Gruppe 1 begrüßten die Leprechauns die Blackwoods aus Bühl (Nahe Baden-Baden) zu Gast auf dem heimischen Kunstrasenplatz des TSB Ravensburg.  Für die Ravensburger, welche letzte Saison als Teil einer Umstrukturierung kein Herrenteam zum Spielbetrieb angemeldet hatten, sollte das Pokalspiel in erster Linie als Möglichkeit dienen, den neuen Spielern erste Erfahrungen unter Wettkampfbedingungen zu ermöglichen. Dennoch war das Ziel, den Gästen nach ihrer knapp dreistündigen Anfahrt ein spannendes Pokalspiel zu bieten, welches pünktlich um 15 Uhr begonnen wurde.

Bei winterlichen Temperaturen und eisigem Wind konnten die Gäste im ersten Spielabschnitt, einem so genannten Inning, mit 2:1 in Führung gehen. Im zweiten Inning sind die Leprechauns dann aufgetaut und konnten ihrerseits einen 5:3 Vorsprung heraus spielen. Auch in den beiden folgenden Innings punkteten die Leprechauns fleissig und erzielten 5 weitere Punkte, sogenannte Runs. Allerdings waren auch die Gäste fleissig und nutzten jeden Fehler der Ravensburger den Temperaturen entsprechend eiskalt aus. Durch gute Offensive konnten die Bühler in den Innings 3 und 4 ganze 21 Punkte erzielen.

Mit dem 24:10 Rückstand haben die Leps auch im letzten Spielabschnitt alles versucht, das Spiel nochmal zu kippen. Leider waren diese Bemühungen nicht ausreichend und nach knapp drei Stunden Spielzeit unterlagen die Ravensburger Baseballer mit einem deutlichen 31:12 den Blackwoods aus Bühl.

Trotz des Ausscheidens aus dem Pokal sowie der deutlichen Niederlage, konnte Trainer Stefan Janezic viele wichtige Erkenntnisse für die kommende Saison gewinnen. Die Neuzugänge harmonisieren hervorragend mit den erfahreneren Spielern, der neue Starting Pitcher Nico Schendel konnte sein erstes Strike-Out werfen und auch Catcherin Saskia Blaha, ehemalige Jugendspielerin der Leprechauns, konnte mit vielen großartigen Blocks und Fängen überzeugen. Auch offensiv konnten diverse Spieler ihre Qualitäten durchblicken lassen, wie Marco Gronmayer (2-for-3 ; 1 RBI ; 1 Stolen-Base), Michael Waible (3-for-4 ; 1 2B ; 3 RBI ; 3 Runs ; 1 Stolen-Base) und Spielertrainer Stefan Janezic (2-for-2 ; 1 2B ; 2 RBI ; 2 Runs).

Die eigentliche Saison wird für die Baseballer des TSB am 27. April mit einem Auswärtsspiel in Herrenberg beginnen. An diesem Tag wird erst die Ravensburger Jugendmannschaft um 11 Uhr in der Jugend-Landesliga und anschließend die Herrenmannschaft um 15 Uhr in der Bezirksliga auf die Spielgemeinschaft aus Herrenberg und Nagold treffen. Das erste Spiel vor heimischem Publikum findet dann am 18. Mai bei hoffentlich sommerlicheren Temperaturen auf dem Kunstrasenplatz des TSB Ravensburg statt, bei welchem die Leprechauns wieder auf die Unterstützung ihrer Fans zählen.

Print Friendly, PDF & Email

Unser Webseitenangebot setzt Cookies ein, damit Ihnen ein optimiertes Surfen ermöglicht wird. Zudem kann die Schaltung von Werbeflächen zielgerichtet auf Ihre Interessen abgestimmt werden. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite sind Sie mit der Verwendung von "Cookies" einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen