Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Montag, Dezember 9, 2019
Sie befinden sich: Home » Sport » TSB Judoka nach dem ersten Kampftag auf Rang 2

TSB Judoka nach dem ersten Kampftag auf Rang 2 

Die 2. Männermannschaft der TSB Judoka ist erfolgreich in die Saison gestartet. In der heimischen Kuppelnausporthalle besiegten die Ravensburger den JC Horb mit 4:3, unterlagen der Bundesligareserve des KSV Esslingen mit 3:4 und besiegten den JV Nürtingen mit 4:3. Da der Kano Heilbronn nicht antrat, wurde die Begegnung mit 4:0 für die Oberschwaben gewertet.

Mit 6:2 Punkten steht die Mannschaft TSB Ravensburg II auf dem zweiten Tabellenplatz der Judo Württembergliga hinter dem VfL Sindelfingen III. Die Damenmannschaft des TSB Ravensburg gewann gegen das Judoteam 4:1. Gegen den KSV Esslingen und gegen das JZ Heubach setzte es 1:4 und 0:5 Niederlagen.

Der zweite Kampftag der Württembergliga findet am 12.Mai in Heilbronn statt. Während die Männer um ein Platz auf dem Podest kämpfen, geht es bei den Frauen zunächst mal um die Klassenerhalt.

Für das Männerteam kämpften: Julius Kalfier (60 Kilogramm, 2 Kämpfe/2 Siege/0 Niederlagen), Tudor Nana (60 Kilogramm, 1/1/0), Elis Bonitz (66 Kilogramm, 3/2/1), Luca Guilbaut (73 Kilogramm, 3/1/2), Sascha Kramlich (81 Kilogramm, 1/0/1), Christian Luigs (81 Kilogramm, 2/0/2), Manuel Müller (90 Kilogramm, 3/1/2), Davatgar Gholamhassan (100 Kilogramm (3/2/1), Etibar Biller (über 100 Kilogramm, 3/1/2).

Für das Frauenteam kämpften: Hannah Stöckle, Carla Binder (bis 52 Kilogramm), Maike Pilz, Fiona Wagner (bis 57 Kilogramm), Nathalie Appel (bis 63 Kilogramm), Lina Nädele (bis 70 Kilogramm), Kathrin Langer (über 70 Kilogramm).

 

 

Print Friendly, PDF & Email