rv-news.de
Wirtschaft und Business

Telefon-Sprechtag für Freiberufler

Gemeinsam mit dem Institut für Freie Berufe (IFB), das langjährige Erfahrung in der Beratung von Freiberuflern hat, bieten die Industrie- und Handelskammern Bodensee-Oberschwaben und Hochrhein-Bodensee (IHKs) abwechselnd monatlich kostenfreie Sprechtage für Freiberufler an. Freiberuflichen Existenzgründern soll so eine kompetente Beratung geboten werden, um individuelle Fragen klären zu können. Die Sprechtage werden vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg gefördert. Der nächste Sprechtag findet am Donnerstag, 17. Juni, als telefonische Beratung statt.

Weitere Informationen zum IFB-Sprechtag bei der IHK Bodensee-Oberschwaben erhalten Interessierte unter www.weingarten.ihk.de, Nr. 16572606.