rv-news.de
Weingarten

Solidarität für Vereinssport zeigen

Bild: TV Weingarten

Der Sportverband und die Stadt Weingarten rufen alle Sportlerinnen und Sportler auf, ihren Vereinen auch in Corona-Zeiten verbunden zu bleiben.

In einem offenen Brief appellieren der Vorsitzende des Sportverbands Rolf Wilhelm und der städtische Fachbereichsleiter Rainer Beck an die Bereitschaft aller Vereinsmitglieder, ihre Mitgliedschaft auch während der aktuellen trainings- und spielfreien Zeit nicht zu kündigen. „Da die Vereine weiter finanzielle Belastungen tragen müssen, bitten wir darum, nach Möglichkeit keine Rückforderungen von Vereinsbeiträgen und Kursgebühren vorzunehmen“, so die beiden Sportverantwortlichen. Nur so könnten die Vereine auch künftig ihren wertvollen sportlichen und sozialen Beitrag für das Gemeinwesen leisten. Gleichzeitig bietet der Sportverband den unter seinem Dach organisierten sporttreibenden Vereinen und dessen Mitgliedern bei Bedarf Beratung und Unterstützung an.

Der offene Brief an alle Sportlerinnen und Sportler in Weingarten ist auch auf der städtischen Homepage unter www.weingarten-online.de/sportbrief zum Download eingestellt.